ein verlorener Freund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ein verlorener Freund

      einige Jahre zogen wir gemeinsam durchs Land,
      machten die Gegend unsicher, hatten Spass,
      mittlerweile bekommt man dich nicht mal am Telefon ran,
      die Zeit vergeht und über den Boden wächst Gras,

      unzählige Momente verbrachten wir mit reden,
      haben uns gegenseitig zugehört und unterstützt,
      jetzt haben wir verschiedene Ziele nach denen wir streben,
      das ist der Lauf der Zeit, keinesfalls verrückt,

      wir wollten zusammen stehen und zusammen fallen,
      wie in Bad Boys 2,
      doch jetzt sind wir beide gefallen und aufgestanden,
      nur geht jeder den Weg, den er halt geht,

      goodbye verlorener Freund, machs gut,
      trauern werde ich nicht um dich,
      auch wenn es wirklich schade ist,
      es geht auch ohne dich und mich.

      © Nils Schirmer
      kreative Grüße
      Nils
    • Hallo Nils,
      verlorener Freund
      gleich der verlorenen Freundschaft ?
      Nein, das kann nicht sein, wenn
      man so viel erlebt hat.
      Was ist da passiert, aus dem Wortlaut geht es nicht
      so detailliert hervor.
      Kein Zwang zur Wortmeldung, nur Interesse.
      Da ich ähnliches erlebt habe.
      Gruß,
      Volker
      :?:
      Volker Harmgardt
      Die Natur hat keine Eile,
      dennoch gelangt sie
      stets ans Ziel.

    • Vermutlich haben wir uns als Freunde auseinander gelebt. Das ist die einzig logische und dennoch traurige Gewissheit.

      Aber es war eine schöne Zeit über 15 Jahre lang, gerade auch in schweren Zeiten waren wir für einander da. :)

      Das macht es am Ende nicht einfacher, aber ich bin dennoch froh die "Freundschaft" erlebt zu haben.
      kreative Grüße
      Nils
    • Hallo Nils,
      Freundschaften sind ein kostbares Gut, aber sie brauchen auch Pflege.
      Wenn Umstände dazu führen, dass der Kontakt abreißt, dann wird aus Freundschaft Erinnerung
      und die ist bekanntlich meist milde gestimmt.
      Lyrik hat m.M. nach nicht vorangig die Aufgabe Geschichten zu erzählen,
      sondern soll eher Gedanken anzustoßen und das ist Dir hier gut gelungen.
      Konstruktiv fällt auf, dass die Zeilen zum Ende hin kürzer werden und auch die Reime etwas schwächer.
      Positiv könnte man das mit dem Nachlassen der Freundschaft in Verbindung bringen. ;)
      LG
      Manfred
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Erst einmal vielen Dank. :D

      Perry schrieb:

      Konstruktiv fällt auf, dass die Zeilen zum Ende hin kürzer werden und auch die Reime etwas schwächer.
      Positiv könnte man das mit dem Nachlassen der Freundschaft in Verbindung bringen
      Ich könnte jetzt einfach behaupten es war auch so beabsichtigt :) , zum Teil war es das auch, gerade die BadBoys 2 Stelle war mir sehr wichtig, da waren wir damals u.a. im Kino und den haben wir öfter gesehen. Das Gedicht ist schon einige Jahre alt.

      Dennoch werde ich da bei meinen nächsten Werken mehr darauf achten. Ich bin noch in der Schreibpause seit längerer Zeit, aber möchte bald wieder loslegen. :D
      kreative Grüße
      Nils
    • Der Vollständigkeit halber: Dein Text hat mich gestern Abend noch dazu animiert einen alten Kumpel anzurufen den ich schon Jahre nicht mehr gesehen habe ... wir treffen uns nächste Woche ... danke für die Anregung, ohne deinen Text hätten wir sicher nicht telefoniert ;o)
      nobody is perfect
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.