der letzte tropfen

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • der letzte tropfen

      sei er aus dem tränenden auge dem letzten glas beaujolais
      seinem verrinnen haftet immer auch etwas endgültiges an
      es bleibt das vage gefühl unwiderruflich verloren zu haben

      sinken wir nach dem moment leidenschaftlicher hingabe
      erschöpft ins kissen fühlen wir den kalten hauch des todes
      hoffen dass in der vergänglichkeit vielleicht neues keimt

      neigen sich tage jahre oder sogar das leben dem ende zu
      lassen wir vollbrachtes versäumtes revue passieren vertrauen
      dem ewigen plan des seins verabschieden uns für immer
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Perry ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.