November- Blues

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • November- Blues

      Du schaust aus dem Fenster,kurz nach sieben,
      es ist noch finster, wärst du doch im Bett geblieben.
      Heute wird's nicht heller, alles neblig und grau,
      das ist nicht mein Tag, spür es genau.
      Trübes Wetter, die Stimmung allgemein,
      läßt mich jetzt etwas melancholisch sein.

      Man denkt an die Toten, geht zum Friedhof hin,
      in meinem Herzen ist kaum Trauer drin.
      Ungute Gefühle haben mich eingekreist,
      bin doch die mit dem Herzen aus Eis.
      So wie diese Tage sieht es in mir aus,
      will allein sein, geh' nicht aus dem Haus.
      Das Leben ist zu kurz - für Irgendwann.

      Was sein wird, wird sein
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.