Schwanengesang

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwanengesang

      Dein schönes Haar glänzt in der Sonne,
      es weht ein Wind – was für eine Wonne!
      Du strahlst, es dämmert uns die Welt,
      durch Dein Funkeln wird sie nochmals erhellt.

      Ein Schwan stimmt an den Abendklang,
      sein Schnattern erklingt im Sonnenuntergang.
      Ich spür‘ die Stille, den Moment,
      in dem die Zeit uns nicht mehr drängt.
      Golden ist er – sind mit ihm verwoben,
      das Fließen der Zeit ist aufgehoben.

      Dieser Augenblick vergeht zu schnell!
      Noch einmal strahlt Dein schönes Fell.
      Ich kehr' nach Haus‘ zu später Stund‘,
      allein mit Dir, mein kleiner Hund.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.