sie kommt (zu spät)

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Birke,

      warten bis sie (zu spät) kommt, kann die Lust steigern,
      da im Text aber außer

      Birke schrieb:

      fliegende Jacke, Weste
      Schirm, Schlüssel
      nichts vorkommt, verfliegt die (Leser)Erwartung sehr schnell.
      Konstruktiv kommen die "schnellen Schritte" für mich zu oft vor.

      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Hallo Perry,
      vielen Dank für die Rückmeldung.
      Überlege was da getan werden könnte. Ich habe noch ein anderes Gedicht über die gleiche Person, vielleicht könnte man das andere Gedicht mit einfügen, dann erfährt man mehr über die Person. Ist ein Experiment.

      Schnelle Schritte
      sie kommt
      sie kommt mit
      schnellen Schritten
      eilig, es ist schon

      Zeit
      ich warte, lausche
      auf schnelle Schritte
      fliegende Jacke, Weste
      Schirm, Schlüssel

      - in Erinnerung an Gay Pride -

      rosa Schuhe und Lippenstift
      Pfeife lugt aus ihrem Lächeln
      Zähne halten sie mit festem Biss

      sie trägt sich selbst mit Genuss
      hinschmelzend - auftauchend
      sie fließt in und aus der Menge

      kleine, starke Hände
      korrigieren ihr Makup
      fahren den Wagen

      ihr süßer Hut kann
      die Hitze nicht aufhalten
      die mich hinterher zieht

      - im Jetzt -

      welch Genuß
      zu warten,
      dass schnelle Schritte
      kommen,
      eilig
    • Hallo Birke,

      du wiederholst den Begriff "schnelle Schritte" mehrmals. Die Wiederholung ist in der Lyrik ein legitimes Stilmittel. In diesem Fall hätte sich aber eine Steigerung der Erwartungshaltung nötig gemacht, am besten drei- oder sogar vierfach. So hat Perry nicht unrecht, wenn er meint, dass die schnellen Schritte zu oft kommen. Ich will dir das mal am Beispiel zeigen:

      Schnelle Schritte.
      Eilige Schritte.
      Hastende Schritte.
      Überstürzende Schritte.

      Mit einer Steigerung hättest du mehr Spannung ins Gedicht gebracht, und die Conclusio "welch ein Genuss" wäre dann eine wirkliche Überraschung geworden.

      Angelika
    • Hallo Birke,
      die Zusammenfassung der beiden Texte ist ein guter Ansatz, allerdings bringst Du mit "Gay Pride" ein so großes Thema ins Spiel, dass es nur noch mehr Fragen aufwirft. Ich vermute mal, das LI freut sich sehr auf ein Treffen mit einem geliebten Menschen, dass das Wiedersehen nicht "schnell genug gehen kann." ;)
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.