Frühling

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Licht, Luft, Leichtigkeit
      Lächeln lacht auf meinen Lippen,
      lebendig,
      schmeckt nach Sommer,
      sacht.

      Vögel zwitschern das Blau
      bis in die Ferne,
      Sonne kitzelt die Erde,
      wach.

      Lieder summen suchend,
      singend.
      Melodien verschlafen
      und schaffen es doch,
      verzaubern das Leben,
      sinnend die Seele,
      spielen mit ihr, spielen mit dir.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ~Sofie~ ()

    • Hallo Sofie,
      willkommen in der PotenWG.
      Dein Erstling hier gefällt mir gut, vor allem wegen der eingestreuten Alliterationen, die gerne auch hin und wieder als Stilmittel verwende.
      Das Bild

      ~Sofie~ schrieb:

      Sonne kitzelt den Winter
      wach.
      verstehe ich im Kontext Frühling nicht wirklich, denn wenn der Winter "erwacht", ist er vermutlich nochmal mit Eis und Schnee zugange. ;)
      Aber das ist nur eine Kleinigkeit, die der Frühlingsspielfreude im Text keine Abbruch tut.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Hallo Perry,

      Vielen Dank für deine Antwort, auch für den Denkanstoß bei "Sonne kitzelt den Winter wach."
      Ich hatte das Gedicht in einem Rutsch geschrieben und es dann nicht noch einmal überarbeitet bevor ich es hier veröffentlicht habe. Du hast recht, etwas wie "Sonne kitzelt die Erde wach." würde in dem Zusammenhang mehr Sinn ergeben, ich glaube das gefällt mir sogar noch besser.
      LG
      Sofie
    • ~Sofie~ schrieb:

      Hallo Perry,

      Vielen Dank für deine Antwort, auch für den Denkanstoß bei "Sonne kitzelt den Winter wach."
      Ich hatte das Gedicht in einem Rutsch geschrieben und es dann nicht noch einmal überarbeitet bevor ich es hier veröffentlicht habe. Du hast recht, etwas wie "Sonne kitzelt die Erde wach." würde in dem Zusammenhang mehr Sinn ergeben, ich glaube das gefällt mir sogar noch besser.
      LG
      Sofie
      willkommen in der poeten-wg,
      lg Sofie,
      wenn du jetzt noch das komma vor "wach" entfernst, wäre es noch besser!
      gerne gelesen!
      lg W.
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.