Auf der Suche ...

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auf der Suche ...

      Nimm es an dieses Leben
      wie es dir gegeben
      du hast keine Wahl
      denn du lebst nur einmal.

      Bist rastlos und doch, nie zufrieden
      findest nirgends deinen Seelenfrieden.
      Du suchst für dich- den großen Kick
      übersiehst dabei- das kleine Glück.

      Nun bist du alt und allein geblieben
      stets von Suche nach irgendwas angetrieben,
      warst dein ganzes Leben-von diesem Ziel besessen
      und hast dabei - zu leben vergessen.
      Das Leben ist zu kurz - für Irgendwann.

      Was sein wird, wird sein
    • Hallo eiselfe,

      dein Gedicht 'Auf der Suche ...' gefällt mir.
      Vor lauter Suchen nach der grünsten Wiese möge das LD nicht übersehen, wie schön es dort ist, wo es sich gerade befindet ...

      Am besten gefallen mir die Schlussverse: :thumbup:

      warst dein ganzes Leben-von diesem Ziel besessen
      und hast dabei - zu leben vergessen.

      eiselfe, ich habe dein Gedicht gern gelesen.

      LG
      Berthold
    • Hallo eiselfe,

      als ich dachte über das Leben nach
      hatte ich keine Antwort parat
      ich schlug hier nach und dort
      auch der Duden hatte keine Antwort
      so blieb mir nichts anders übrig
      als das Leben auszuprobieren -
      auch manchmal zügig.
      Das Fazit, das ich nach 60Jahren ziehe
      wie gut, dass ich nichts vorhersehe.


      Du hast recht, wie oft übersieht man das - kleine Glück - auf der Suche nach dem großen. Wie sagte ein Freund zu mir: Lass uns heute leben und was unternehmen!


      LG Sternwanderer
      Als ich eine Träne weinte
      nährte sie meine Seele
      nachdem ihre Spuren
      getrocknet waren war
      mein Stolz größer denn je.

      © Sternwanderer
    • Hallo Sternwanderer, hallo Berthold,

      ich wollte mit meinem Gedicht nur sagen, das man sich im Leben nicht nur auf eine Sache fixieren soll oder gar auf ein Wunder .
      Die Kleinigkeiten um sich herum sollte man nicht vergessen, die das Leben ausmachen.
      Manchmal liegt das Gute so nah und auch kleine Wunder geschehen - man muß sie nur sehen ...

      In diesem Sinne einen schönen Sonntag
      wünscht
      die eiselfe

      und liebe Grüße an Sofie ^^
      Das Leben ist zu kurz - für Irgendwann.

      Was sein wird, wird sein
    • Hallo eiselfe,

      dein Gedicht gefällt mir sehr gut.
      Da ich noch sehr unerfahren im Analysieren und Kommentieren von Gedichten bin, kann ich nur sagen, dass es mich zum Nachdenken gebracht hat und ich es gerne gelesen habe!

      Jessi
      ⚓Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten, musst du in Bewegung bleiben. -Einstein
    • Hallo Jessi,

      ich freue mich, das du ei paar Zeilen zu meinem Gedicht geschrieben hast.
      Jeder soll schreiben, wie er kann- auch ich war am Anfang etwas zurückhaltend mit Kommentaren und noch heute passiert es mir
      hin und wieder- weil mir die richtigen Worte fehlen- jetzt schreibe ich mit meinen eigenen Worten.
      Und wenn meine Zeilen dich zum nachdenken angeregt haben, habe ich erreicht, was ich wollte.

      es grüßt
      eiselfe
      Das Leben ist zu kurz - für Irgendwann.

      Was sein wird, wird sein
    • Hallo eiselfe,

      zum Thema "Leben" fallen mir spontan zwei Gedanken ein. Nur von einem kenne ich die Quelle:

      "Life is what happens to you, while you're busy making other plans."
      "Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist andere Pläne zu schmieden." (John Lennon)

      "Wie bringt man Gott zum Lachen? - Man macht einen Plan." (unbekannt)

      Auf den ersten Blick haben beide Sprüche etwas Resignatives. Es fehlt ihnen der Appell, das Leben anzunehmen, so wie Du ihn niedergeschrieben hast. Aber die dahintersteckende Lebenserfahrung, dass es erstens anders kommt, als man zweitens denkt (noch ein schlauer Spruch in der Richtung), dürfte eine gemeinsame Wurzel haben. Eine Erfahrung, die ich übrigens nur bestätigen kann.

      LG

      Ruedi
    • Hallo Ruedi,

      ich versuche aus dem Leben das Schöne heraus zu kitzeln - aber manchmal muß ich ganz schön lange kitzeln- aber heute genügen schon Kleinigkeiten, die mich erfreuen.
      Und "meistens kommt es anders als man denkt", diese Erfahrung haben fast alle schon gemacht. Eins meiner Lieblingssprüche ist deshalb "Was sein wird, wird sein".
      Und dann fällt mir noch ein Spruch ein " Warum in die Ferne schauen, das Glück ist so nah."
      Ich habe deine Anmerkungen gern gelesen.

      Es grüßt
      eiselfe
      Das Leben ist zu kurz - für Irgendwann.

      Was sein wird, wird sein
    • Hi Eis - Elfe
      wiedermal habe ich bei Diesem, deinem Gedicht bemerkt das du alles , aber nicht aus Eis bist. Du mußt dein Gedicht auch nicht erklären, denn es erklärt sich eindeutig.
      Weißt du, ich bin auch so ein Typ der vom Leben immer mehr haben will als man bekommen kann. Es ist gut daran erinnert zu werden das unser Leben, so wie wir es haben schon wunderbare Seiten hat. Und uns diese bohrende Sehnsucht nach Besserem sogar ein wenig krank macht bzw. uns davon abhält die schönen Seiten im Leben zu genießen.

      Grüße an dich
      Heinz
      silbern ist mein Haar nicht grau, bin so jung wie ich mich trau !
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.