Dünenerlebnis

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dünenerlebnis


      Dünenerlebnis

      Peter lag am Meeresstrand
      verborgen zwischen Dünensand.
      Er streifte ab die Badehose
      zu lüften seine Gürtelrose.

      Von Nahem rauscht´ das weite Meer,
      der Himmel war von Wolken leer.
      Die Sonne schien ihm auf die Lanze -
      bums, da stand se.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von wundi ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.