Am Heiligabend Nachmittag

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am Heiligabend Nachmittag

      Es fällt der Schnee,
      auf Bergen fällt der Schnee,
      die Kinder wollen Schlitten ziehen,
      mit den Schiern sich abmühen,
      wie in allen Jahren,
      Schi und Schlitten fahren,
      am Heiligabend Nachmittag,
      damit das Christkind kommen mag.

      Es friert zu Eis,
      es friert der See zu Eis,
      die Kinder wollen Schlittschuh laufen
      übers Eis und ohne Pausen,
      Pirouetten drehen,
      springen, tanzen, schweben,
      am Heiligabend Nachmittag,
      was ihnen sehr am Herzen lag.

      Der Wind ist still,
      weil er nicht wehen will,
      die Glocken läuten von der Kirche,
      wo die Kinder-Krippenspiele
      unser Herz berühren,
      die Botschaft inszenieren,
      am Heiligabend Nachmittag,
      wo’s Christkind in der Krippe lag.

      Es brennt das Licht,
      es brennt das Friedenslicht,
      die Kinder holen es jetzt heim,
      tragen es ins Haus hinein.
      Alle Jahre wieder
      legt man die Arbeit nieder,
      am Heiligabend Nachmittag,
      weil man die Weihnacht feiern mag.

      © Kastanienblüte


      Mit den besten Wünschen für eine frohe Weihnacht!
      Jedes Gedicht hat eine Botschaft, die aus dem Herzen kommt.
      Der „Magic Moment“ ist die Reaktion auf die Emotion eines anderen Menschen,
      abhängig von der Empathie, mit der man an ein Werk herangeht.
    • Hallo Kastanienblüte,

      wunderschöne die Wartezeit der Kinder beschrieben.
      Mir ist eingefallen, dass ich vor vielen Jahren am Heiligabend mit dem Papa Holz gestapelt habe ,
      der Nachmittag wollte nicht vergehen, es war schrecklich.

      Wünsche dir ein frohes, entspanntes Weihnachtsfest
      alterwein
      Eine Leben ohne Posie ist möglich, aber sinnlos!
      (frei nach Loriot)


      Mut zur Lücke! ^^
    • Hallo liebe alterwein!

      Vielen herzlichen Dank für die schönen Worte zum Gedicht und Wünsche zum Weihnachtsfest.
      Ja, mir kommt auch so vor, dass früher die Zeit so langsam verging und heute bin ich langsamer geworden,
      da vergeht sie viel schneller. Die innere Uhr ist nicht gleich der äußeren Uhr. Sie gehen unterschiedlich.

      Auch ich wünsche Dir nur das Beste für ein friedliches Weihnachten,
      Kastanienblüte
      Jedes Gedicht hat eine Botschaft, die aus dem Herzen kommt.
      Der „Magic Moment“ ist die Reaktion auf die Emotion eines anderen Menschen,
      abhängig von der Empathie, mit der man an ein Werk herangeht.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.