ROTE BÄCKCHEN

    • nur Kommentar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. Liebes Mägdlein, du gefällst mir
      wenn du durch die Gegend flitzt
      schimmern deine Wangen rot
      weil du dich hast dabei erhitzt

      2. Setz dich zu mir in die Schenke
      ruh dich aus, erzähl von dir
      ich wohl schon in deinem Bann bin
      trinke mit mir hier ein Bier

      RFa: Lass zusammen uns nun lachen
      - und die Bäcklein röter machen

      RFb: Äpfel, Kirschen, Hagebutten
      - rote Bäckchen find ich fein
      - und ich freu mich, wenn sie glänzen
      - glatt und prall sie müssen sein
      - rote Bäckchen scheinen Frische
      - auszustrahlen, werde mein

      3. Spät hab ich bei dir gelegen
      und du leuchtest im Gesicht
      ich kann mich kaum satt dran sehen
      schäme dich darüber nicht

      Rfa
      Rfb, RFb
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.