Rachespiel der Drachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rachespiel der Drachen

      Im Mittelalter Jäger tobten,
      Drachentöter die gelobten,
      nur ein Ziel am Tag sie hatten,
      Drachen töten, sie platt machen,

      vom Volk geliebt unter Drachen gehasst,
      lebten sie im Ruhm bis zum dunklen Tag,
      an dem die Drachen Rache schworen,
      Anführer Gigantos war auserkoren,

      er flog am Tag der Drachentöter,
      zum Festzelt das gefüllt mit ihnen,
      flog über´s Zelt und spuckte Feuer,
      überrascht davon konnt keiner fliehen,

      nun waren die Drachen wieder an der Macht,
      speiten Feuer bis in die Nacht,
      Königreiche wurden zerstört,
      und Menschen ihres Leben beerbt,

      wenn keine neuen Helden geboren werden,
      dann müssen noch mehr im Feuer sterben,
      und die Moral von dem Gedicht,
      nicht nur der Mensch ist ein Egoist.

      © Nils Schirmer
      kreative Grüße
      Nils
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.