vom himmel hoch

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • vom himmel hoch

      der wind trägt glockentöne übers land
      rau bereift säumen bäume die wege
      von überall streben menschen zur kirche

      der kühlschrank stellt das festbier kalt
      in der luft liegt bratenduft und miss santa
      trägt schwarz unterm weihnachtsrot

      lichterketten ziehen die tage hin und her
      kehren das innere nach außen und
      stapeln vorsätze auf der langen bank
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Perry ()

    • Hallo Perry;

      Ein Weihnachtsgedicht besonderer Art; Von Der Adventzeit über Weihnachten ( Mette, Festmahl ) hin zum Neuen Jahr;
      Also solch Gedanken muss man mal kommen was Miss Santa unter dem Roten trägt;
      Von himmel hoch da komm ich her und bring euch gute neue Mär.. das Lied ist von Martin Luther .
      Hast du gewusst das dies 15 Strophen hat?
      und so wie dein 3 strophiges endet es auch im Neuen Jahr;

      Seit wir keinen richtigen Winter mehr haben muss selbst das Bier im Kühlschrank gekühlt werden;
      Es gab Zeiten da konnte man es in den Schnee stecken..

      Perry, mir gefällt dein etwas anderes Gedicht sehr gut und wünsche dir einen schönen 2. Adventaben;

      mlg. Behutsalem
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • Hallo Behutsalem,
      freut mich, dass Du diese kleine Weihnachtsreflexion aufgegriffen hast.
      Wenn der Kinderzauber verflogen ist braucht man andere Aspekte, um sich auf die "stille Zeit" zu freuen.
      Dass das Lied 15 Strophen hat wusste ich nicht, denn bei mir reicht die Aufmerksamkeit ja nur bis zur dritten Strophe. ;)
      Danke fürs Hochholen des Textes und LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.