Die Kiste

    • Kritik erwünscht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sich genau im Inneren der angeblich verschlossenen Kiste befindet, ist ebenso unbekannt wie die Identität ihres Besitzers. Manch einer vermutet, in ihr selbst liege der Schlüssel verborgen, mit dem man sie öffnen könne.

      In Mitten eines Raumes ohne Licht, kauern zwei alte Herren. Jeweils im größtmöglichen Abstand zueinander und doch im geringsten zu der Kiste. Anscheinend hat die Sache einen Haken und dieser verfängt sich in Form einer nicht unerheblich wichtigen Frage in den Gehirnen der beiden alten Männer, welche ursprünglich den Plan verfolgten sie aufzubekommen. Man zermatert sich den Kopf und anstelle des im Schädel steckenden Hakens werden voreilige Schlüsse gezogen. Es bestehe zum Einen die Möglichkeit, denkt sich wohl einer der beiden im Stillen, dass aus der Kiste ein ungeheuerliches Monstrum emporsteigt, welches wie die gefährliche Neugier, die zu der Öffnung führte, den armen Idioten packt und ihn in die Sache mit reinzieht, aus der man sich gerne hätte rausgehalten. Zum Zweiten wäre es möglich, dass in ihr der Weg hinaus aus dem vor einsamer Zweisamkeit verstummten Raum schlummert und sie nur darauf wartet, dass der in diesem Falle nützliche Idiot beiden Herren die Freiheit schenkt.
      In den nächsten Tagen wagt es folglich niemand, sich der Kiste zu nähern. Gelähmt von der Furcht davor einen Fehler begehen zu können, bleiben die Männer in ihren dunklen Ecken sitzen und beginnen allmählich zu verhungern.
    • Liebe Freienweide

      Ich hab Deine Geschichte schon oft gelesen und für sehr gut befunden. Irgendwie habe ich aber auch bislang abgewartet, weil ich mir wünschte da kommt noch was. Aber inzwischen - natürlich auch Dank der Gedanken der anderen Kommentierenden, auf welche ich so nicht gekommen wäre, wie ich neidisch anmerken muss - denke ich die Länge ist perfekt.

      Danke dafür.

      Herzlich

      Schmendrick
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.