warten auf ebbe

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • warten auf ebbe

      wir nehmen uns in den arm selbst bei
      diesigem wetter gehen wir ans meer
      reiben uns die nasen aneinander warm

      übermütig joggen wir am strand entlang
      springen über muschelnde bänke
      und waten durch prielende rinnsale

      irgendwann liegen wir erschöpft im sand
      graben uns wie würmer ins watt haben
      vergessen der flut den hahn abzudrehen
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Perry ()

    • Hallo Perry,

      ein Tag an der Nordsee, muss schön gewesen sein. Ein bisschen verwundert mich dein Zeilenbruch, z. B. "Wir nehmen uns in den Arm selbst bei".
      Oder "Graben uns wie Würmer ins Watt haben". Meiner Ansicht nach bringt solch ein willkürlicher Zeilenbruch nichts. Ist wohl modischer Schnickschnack? Aber ansonsten hast du uns den Aufenthalt während des Wartens auf die Ebbe anschaulich bebildert, und ich bibbere aufgrund fehlender Zweitnase ein bisschen mit.

      LG Angelika
    • Hallo Angelika,

      freut mich, dass Dich die Strandbilder ansprechen konnten. "Moderner Schnick Schnack" hört sich nach Vorurteilen an, dabei lebt doch auch "Wortkunst" von dem Ungewohnten, Anderen, Gewagten. Die von Dir angesprochenen Zeilenumbrüche sind bewusst gesetzte Pausen, um kurz innezuhalten, natürlich auch ein wenig dem Textbild geschuldet. Z.B.:

      wir nehmen uns in den arm selbst bei -> (was?) diesigem Wetter
      ................................................................................... brütender Sonne
      ................................................................................... wehendem Schnee gehen wir ans meer

      Danke für dein Interesse und LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.