Bergmanstod

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Bergmannstod

      Bergmann – unter Tage,
      ich bewundere deinen Mut,
      in den tiefen Schacht zu fahren,
      wo es kein Tageslicht gibt.
      Das weiße Gold zu bergen,
      in der Hoffnung
      das dich „Sankt Barbara“ beschützt.
      Doch nun ist es geschehen,
      drei Bergleute sind tot.
      Ein Unglück war es,
      nicht der Mensch.
      Natur kann grausam sein,
      SIE – fragt uns nicht.
      Niemand konnte es vermeiden,
      und der Schmerz sitzt tief.
      Wir werden EUCH nicht vergessen,
      Glückauf!–ein letzter Gruß.


      ©DG 02.10.2013


      (Grubenunglück in Unterbreizbach am 01.10.2013 mit drei Toten. Einer war mir persönlich bekannt.)
      Mein Motto: "Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele." (Platon)
    • Hallo Dieter54!

      Herzlich Willkommen in der Welt der Gedanken und Worte;

      Auch bei uns in Österreich gab es ein fürchterliches Grubenunglück , am 17.07.2007 in Lassing in der Steiermark;
      10 Tote Grubenarbeiter.. es war schrecklich..



      Ich finde es gut wenn man erlebtes, oder nah erlebtes mit Worten ein klein wenig verarbeiten kann;
      Die Bilder hingegen werde immer in Erinnerung bleiben, die Schönen durch die Freundschaft, leider auch
      die nicht so schönen; Letzter werden aber sicherlich irgendwann durch die schönen aufgehoben;

      Glückauf!
      mfg. Behutsalem
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.