Wieder geweint!

    • nur Kommentar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wieder geweint!

      Weint sehr oft.
      Lebt allein.
      Hat nichts mehr
      als so zu sein.

      Verbrauchte Gesten
      in dieser Zeit.
      Weinen lindert
      dieses Leid.

      Will gern mehr.
      Geht wohl nicht.
      Schwäche hat
      zu viel Gewicht.
      Ehemaliger Schiffsmann von Hamburg (ST.Pauli)
      Hobbys: Walking-Mundharmonika-Schreiben.
      Verheiratet-Drei Kinder- und Enkel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernd Tunn tetje ()

    • Es ist sehr berührend, was Du hier immer schreibst. So viel was der Leser nicht versteht und doch sagt es alles!
      Das macht mich immer sehr still und lässt mich inne halten. Dafür wollte ich Dir einmal danken!


      Bernd Tunn tetje schrieb:

      Weinen lindert
      dieses Leid.

      Oft ist es alles was man hat. Ich bin jung, gesund und bilde mir ein, so viel Zeit noch zu haben.
      Aber das Weinen war immer ein großer Teil von mir. Nah am Wasser gebaut, wie man so sagt. Ich bin ein fröhlicher Mensch und neige nicht zu Depressionen.
      Aber trotzdem ist das Weinen wichtig. Nicht nur aus Schmerz, oder Trauer, sondern auch vor Freude. Es kanalisiert, es reinigt. Und manchmal ist es schön sogar. Selbst wenn es traurig ist, in dem Moment.


      Bernd Tunn tetje schrieb:

      Schwäche hat
      zu viel Gewicht.
      Und die Tränen senken es vielleicht manchmal. Nur für Sekunden, aber dass bisschen ist manchmal viel.
      She is the gold at the end of the rainbow
    • Ich habe bei deinem berührenden Gedicht mit dem LI sehr mitgelitten.

      Ein LI, das "nichts mehr hat" und "viel mehr will" aber die Kraft ist nicht da. Ich hab spontan an jemanden gedacht, der sehr alt, schwach und allein ist. Erstaunlich, was so ein kleines Gedicht für Bilder hervorrufen kann. Danke für dein Gedicht!
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.