TOLLE AUSSICHT

    • nur Kommentar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TOLLE AUSSICHT

      1. Aus dem Tal ging´s hoch zur Spitze
      ewig hallten unsre Schritte
      kalt und feucht war dann das Lager
      in der kargen Bergeshütte
      gleich ich holte mir die Grippe
      meine Nase mächtig schwoll
      und mich trockner Husten plagte
      doch die Aussicht, die war toll

      2. Stolpernd schlurften wir am Abgrund
      Regen peitschte ins Gesicht
      doch ich wollte dir gefallen
      darum meuterte ich nicht
      ich bin öfters ausgeglitten
      meine Schuhe liefen voll
      und die Luft war dünn und schneidend
      doch die Aussicht, die war toll

      RF: Im Gebirge ist es herrlich
      - im Gebirge ist es schön
      - doch am tollsten ist die Aussicht
      - wenn man darf nach unten seh´n

      3. Weitre Aussicht, die ich hatte
      war es, fest bei dir zu landen
      im Gebirge kam dabei dann
      die Gesundheit mir abhanden
      ich bekämpfte meine Leiden
      gleich mit reichlich Alkohol
      das missfiel dir offensichtlich
      doch die Landschaft, die war toll

      RF, RF
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.