Seht sie euch an

    • nur Kommentar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seht sie euch an

      -

      Seht sie euch an

      die faulen Säcke
      die Neuen
      alle da …

      Arrogantlinge

      in Reih und Glied
      aufgetürmt
      einzig da
      um sich be_
      dienen zu lassen

      ... raus raus geschissen, ein Seicht nach dem anderen ./ .Lyrik, was soll das sein?

      hier gibt’s ja genug Dumme, die merken’s nicht .hi hi wunderbare Arschkriecher

      kommentieren und kommentieren … und mal nen echten [ über zehn Worte hinaus ] anderen schreiben, so_

      wieso nie, wär ja Arbeit … wieso auch

      ach ja, die Dummen

      sterben
      nie

      aus


      [ und jetzt bitte lautes Gekreische , :) , lieben uns doch alle ]

      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Dichtel ()

    • Wenn ich die Worte so vergleiche...

      Dichtel schrieb:

      oder nur tricki Faulheit, 's wird hier schon paar Dumme geben, hi hi …

      Dichtel schrieb:

      hier gibt’s ja genug Dumme, die merken’s nicht .hi hi wunderbare Arschkriecher
      ...schätze ich, das Gedicht bezieht sich auf: wie würdet ihr dieses Gedicht interpretieren?


      In dem Sinne: Hallo, gestatten, der Dumme :huhu: (Mal davon abgesehen, dass man sich in einem Forum über neue Stimmen freuen sollte; Stichwort "Arrogantlinge".)
      Hab mal laut gekreischt wegen Freienweides Kretin-Spruch gegen dich. Mittlerweile frag ich mich, ob er nicht berechtigt war. Beweise mir bitte das Gegenteil...

      LG Mesochris
    • Luise Maus schrieb:

      Hallo Dichtel,

      genau DAS, will ich schon lange im Cafe´eingehender thematisieren, angerissen hatte ich es wohl, irgendwie und irgendwo schon einmal. Es sind aber nicht nur die Neuen, sondern auch die älteren Neuen, die sich ausschließlich, um es mit deinen Worten zu sagen, bedienen lassen, anstatt sich auch einmal mit den Beiträge der Kollegen zu befassen. Und ich weiß noch gut, dass ein geschätzter Kollege ebenfalls in verschiedenen Kommentaren geraten hat sich die Werke anderer anzuschauen.
      Und da kommen wir wieder zu deinem Beitrag "Ich muss.Ich muss" der hier, bei dem Schweigen der Neuen, was das Kommentieren "fremder" Beiträge angeht, aber mitunter auch das ReKommentieren eigener Werke, prima passt.

      ------------------------------------------------

      Ich kommentiere in der Tat nur noch die Kollegen, die sich auch einmal zu mir verirren, oder wenn ich sehe das sie sich bei anderen Mitstreitern bemühen. Ansonsten ... ab in die klemmende Schublade. Das mag hart klingen, doch ich handel nach der Devise: Wer haben will muss auch geben!

      -----------------------------------------------

      Und hier nochmals ein :thumbsup: für deinen Beitrag ( und das wo ich Smilys nicht so mag )

      LG Luise

      Hallo Luise,

      deine Gedanken sind nicht nur Pudelkern treffend (mMn), sie beschreiben auch mein Gefühl haarfein, unter anderem und speziell bezüglich des Kommentierens anderer … was habe ich allein die letzten zwei Wochen zeitaufwendige und bedachte Kommentare den sog. Neuen geschrieben und bis heute nie eine kommunikative Reaktion daraufhin erhalten … alles für die Katz; habe ich quasi ein Selbstgespräch mit mir geführt,

      ne ne, solch einen sinnleeren Blödsinn brauch ich echt nicht , :)

      nochmal Luise, danke für deinen gepflasterten Besuch … wieder ein pfeif_Tschüss, Dichtel …

      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot
    • Mesochris schrieb:

      Hab mal laut gekreischt wegen Freienweides Kretin-Spruch gegen dich. Mittlerweile frag ich mich, ob er nicht berechtigt war

      Beweise mir bitte das Gegenteil... <-- hi hi, was ne Einforderung … einfach köstlich , :thumbsup:

      LG Mesochris

      Hallo Mesochris,

      plag dich doch nicht mit dieser unergiebigen Frage rum … denk dir einfach, Dichtel ist ein Kretin.

      Gruß Kretichtel …

      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot
    • Hallo Frank,
      frage nicht was Du bekommst, sondern was Du tun kannst?
      Um ein anderes Beispiel zu nennen, ich arbeit seit fast 30 Jahren im Jugensport als ehrenamtlicher Tischtennis-Trainer.
      Wenn von den ca. 10 Jugendlichen pro Jahr, die teilweise über mehrere Jahre geschult werden einer später längerfristig im Verein aktiv spielt, dann ist das schon ein Erfolg.
      Meine Motivation Neulinge Willkommen zu heißen und Ihnen beim Reinkommen zu helfen ist, weil ich noch genau weiß wie es bei mir vor ca. 15 Jahren war, als ich in der Lyrikecke angefangen habe. Daran, dass dieses Traditionsforum diese Tage schließt, kann man sehen wie wichtig ein gutes Forenklima ist.
      Mein persönlicher Verhaltenskodex ist, mich nach Möglichkeit für jeden Komm mit einem Gegenbesuch auf einem Text des Kommentierenden zu revanchieren. Verstehe aber auch, dass Neulinge davor eine gewisse Scheu haben und manchen das auch nicht liegt.
      Also nicht meckern, sondern noch Möglichkeit unterstützen.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • karlo schrieb:

      Dichtel schrieb:

      Gruß Kretichtel …
      Gretichtel, den bösen Wolf gelaufen :D Fragen sie ihren... oder
      • Quark oder Naturjoghurt auf den Po geben, etwas antrocknen lassen und danach abwaschen. Die neue Windel erst anziehen, wenn der Po wieder ganz trocken ist. :whistling:
      LG
      Hier kommt Kurt...ähmmm Karlo... mit dem Quarkwickel :D
      Ein Lächeln ist eine Brücke zu Deinem Herzen
      und ein liebes Wort Balsam für die Seele.

      Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
      Blaise Pascal
    • Hallo Martin,

      der Ort für die Diskussion mag nicht optimal sein, aber da Frank dieses Thema als Textbeitrag aufgemacht hat, gehören die Antworten eben dazu.

      Also zurück zum Text:
      Mir gefällt das Thema, weil es wichtig ist, aber mir missfällt die Polemisierung durch Begriffe wie

      die faulen Säcke
      die Neuen
      Arrogantlinge
      Dumme
      Arschkriecher
      Aber da es vermutlich ironisch bzw. satirisch gemeint ist, um Wirkung zu erzielen, ist sie auch ein Stilmittel.

      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Lieber Perry,

      so ein Stilmittel akzeptiere ich nicht: "Faule Säcke" usw. usw. sind Frechheiten unter dem Deckmantel der Verallgemeinerung.
      Du bleibst in Deinen Beiträgen immer konstruktiv, das wünsche ich mir auch von anderen im Forum.
      Alles andere ist Murks und mündet, wie mittlerweile zu lesen ist, in persönlichen Fehden.
      Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

      Ich bin seit 1976 Jugendtrainer im Fußballverein meines Heimatortes. Neben dem Spaß, der Technik, dem Durchsetzungsvermögen, der Taktik usw. , vermittle ich den Kindern und Jugendlichen, neben Lob, sich faire und respektvoll gegenüber anderen zu verhalten. Aber von all dem verinnerlichen sie am meisten, wenn sie ein Vorbild haben, das mit gutem Beispiel voran geht.

      Kreative Grüße
      Martin
    • Keiner weiß, was in Karols Kopf vor sich geht.
      Aber ich kann euch sagen, was ich denke.
      Wer Kommentare bekommt, kann sich doch freuen.
      Dass Schreiben von Kommis mag aber nicht jedem liegen und vielleicht ist auch nicht immer Zeit genug dazu übrig, einfordern sollte man Kommentare aber nicht.
      Ich bin hier neu und muss mich noch mit dem Forumsgeschehen noch vertraut machen und das wird anderen Neulingen bestimmt ebenso gehen.

      Euch allen einen schönen Tag
      Carry
      Ein Lächeln ist eine Brücke zu Deinem Herzen
      und ein liebes Wort Balsam für die Seele.

      Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
      Blaise Pascal
    • Laßt "die Neuen doch erst einmal "ankommen", ich gehöre auch dazu. Ich brauche Zeit, um mich hier zurecht zu finden, aber Tag für Tag lerne ich dazu.
      Wer Kommentare schreiben will, der wird es tun und wer keine Ambitionen dazu hat, der läßt es. Daran wird auch dieser Aufruf nichts ändern.

      die eiselfe

      "Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr". (Zitat)
      Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr

      Was sein wird, wird sein
    • Ich werde nun ebenfalls meine bescheidene Meinung, in meiner Funktion als Neuling, dalassen, spreche aber vorwiegend in meiner Eigenschaft als Mensch.
      Die Online Gepflogenheiten sind mir nicht sehr vertraut. Ich habe mich erst vor kurzem "an das Internet gewandt", aus einer persönlichen Notlage heraus.
      Weil ich niemanden im Bekanntenkreis hatte, der sich mit dem Thema auskannte und den ich befragen konnte.
      Über dieses Ansinnen bin ich dann hier gelandet, um einen Weg zu finden, meine Emotionen zu kanalisieren.

      Was mir aber, in den 4 oder 5 Foren immer wieder begegnet ist, neben anzüglichen PN's irgendwelcher Netz Don Juans, war Ausgrenzung.
      Bestenfalls wurde man ignoriert, aber oft auch verlacht, als Fake verdächtigt, oder stieß auf Ablehnung.
      Ich war ziemlich überrascht deswegen, habe mich dann aber darauf verlegt, einfach wie im richtigen Leben auch vorzugehen: Geduldig, stoisch, andere Leute ernst nehmen und ohne Vorurteile.
      Dabei weiter mein Ziel fest im Blick

      Wer mich verurteilen möchte, weil ich keine 5000 Beiträge habe, oder beim anfänglichen Umschauen, einige Fragen, der soll sich so frei fühlen.
      Und bitte auch die Tatsache bedenken, dass mich, sogar hier, manche Themen emotional derart aufwühlen, dass ich sie mir nicht anschauen kann, oder möchte.
      Zu unerfahren bin um fachlich angemessen Kritik zu leisten und andere Defizite aufweise, die einem Neuling das Leben schwer machen.
      Aber wenigstens bin ich kommunikativ, dass ist ein Anfang.
      Unter 10k Zeichen geht selten.

      Ansonsten mag ich den Eingangspost durchaus.
      Ein paar einfach gestrickte Triggerworte, raus geblasen voller Inbrunst, dass funktioniert einfach immer.
      Bei mir eben auch.

      In diesem Sinne: Vielen Dank und auf ein gutes Miteinander.
      She is the gold at the end of the rainbow

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sushan ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.