Mein Weg

    • nur Kommentar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Weg

      Zeichen zu deuten fiel mir nicht immer leicht,
      darum habe ich meine Ziele nicht wirklich straight erreicht.
      Zu oft habe ich auf andere geschaut und dabei mir selbst
      zu wenig vertraut.

      Ich musste schmerzlichste Verluste verkraften,
      die mir andererseits deutlich machten.
      Ganz tief in mir da schlummert eine große Kraft,
      die mich mitunter stark und richtig unerschrocken macht.

      Mein Weg war nicht immer geradeaus,
      er schlug nach rechts und links mal aus.
      Das hat mich genau zu diesem Mensch Sein gebracht und
      mein Leben um so vieles reicher gemacht.

      Ich fühle mich freier und zum Teil auch angekommen.
      Nun habe ich einen Ruf aus der Ferne vernommen und
      bin zu der Erkenntnis gekommen.

      Zeichen zu deuten fällt mir noch immer schwer,
      meiner Zweifel und Ängste werde ich aber immer besser Herr.
      Mein Weg führt nicht immer geradeaus,
      er schlägt nach rechts und links mal aus.

      Vielleicht macht gerade das mein Leben aus.
    • Hallo slindi,
      auch von mir ein herzliches Willkommen in der Poeten WG.
      Was den Text anbelangt, ist mir vor allem "der Ruf aus der Ferne" aufgefallen.
      Hier kommt für mich das eigentlich Besondere der Aussage zum Vorschein.
      Ist es ein Ruf des Lebens bzw. der Liebe oder vielleicht doch des Jenseits.
      Hier kann ich als Leser meine Fantasie schweifen lassen.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.