Ungestümer Vogel erste Liebe

    • Feedback jeder Art
    • Ungestümer Vogel erste Liebe

      Ungestümer Vogel erste Liebe.
      Lass deine Augen für dich sprechen.
      Dein Mund jedoch sei schmal.

      Sei ertrunken in Küssen.
      Weggespült von Zärtlichkeit.
      Auf den Wellen der Sehnsucht.
      Bis auf das weite Meer der Liebe.

      Ich pflücke Blumen in deinem Herzen.
      Die in den warmen Strahlen der Berührung knospen.
      Im Duft jugendlicher Angst,
      vor dem Schimmer der Nacht auf deiner Haut.

      Blühe unter zarten Händen.
      Reife zu unvergesslicher Pracht.
      Bis deine Triebe den Samt der Träume zähmen.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.