Straßenrand

    • Feedback jeder Art
    • Straßenrand

      Ich seh mich auf der Resterampe:
      Drei Krähen zieren meine Wampe,
      Mein Bart ist Heimat zweier Hummeln,
      Die sich um meine Nase tummeln.
      Sie schrecken auf, denn ich muss niesen,
      Und fliegen rüber zu den Wiesen.
      Der Nachbar lässt den Hintern knattern,
      Worauf die Krähen krächzend flattern.
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    • Perry schrieb:

      Hallo Walther,

      ein treffliches "Naturidyll."
      Zwei Anmerkungen:
      Resterampe klingt etwas Reim gezwungen.
      Warum den Nachbarn bemühen?

      LG
      Perry
      Hi Perry,
      was zuerst da, klingt also tatsächlich nur so. der nachbar hat sich einfach dazugesellt und knatterte los.
      danke fürs reinlesen und kommentieren!
      lg W.
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    • Nils schrieb:

      Hallo Walther,

      ich finde es lustig geschrieben, habe die Bilder genossen beim lesen.

      Besonders toll finde ich die Idee mit den tummelnden Hummeln. :thumbup:
      Lb Nils,
      danke fürs ausgraben. die bilder sind "lustig", bearbeiten aber ein sehr trauriges thema. diesen zwiespalt zu schaffen, ist teil dieses texts, das uns ein gesellschaftliches phänomen vor augen führt.
      lg W.
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.