Hoffnung

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ist es denn falsch zu träumen
      von einer heilen Welt.
      In der die Menschen lieben,
      und nicht nur zählt das Geld?


      In der man miteinander redet,
      wo man sich reicht die Hand.
      und alle sind verbunden,
      mit unsichtbarem Band.


      Es ist so leicht zu lieben,
      es kostet doch kein Geld.
      Wenn alle Menschen lieben,
      herrscht Frieden in der Welt!


      Denkt doch an die Kinder
      die unsere Zukunft sind.
      Wollt ihr, dass von Krieg und Hunger,
      ihr Alltag wird bestimmt?


      Denkt nach, schließt endlich Frieden,
      kehrt um, reicht euch die Hand.
      dann werdet ihr es fühlen,
      das unsichtbare Band.


      Es ist so leicht zu lieben
      es kostet doch kein Geld.
      Wenn alle Menschen lieben,
      herrscht Frieden in der Welt.


      Ist es denn falsch zu hoffen,
      mein Traum er werde wahr?
      Die Welt wär voll von liebe
      und alles wunderbar.


      Wenn Kriege sind Geschichte
      und der Hunger ist verbannt.
      Ja! Dann ist das Leben herrlich
      auf unserem Erdtrabant!

      Darum reißt euch doch zusammen
      und kämpft für diese Welt.
      Damit das Band der liebe,
      für alle Zeiten hält!

      Es ist so leicht zu lieben,
      es kostet doch kein Geld.
      wenn alle Menschen lieben,
      herrscht Frieden auf der Welt!!

      © Helmut Becker

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Helmut Becker ()

    • Helmut Becker schrieb:

      Ist es denn falsch zu träumen
      von einer heilen Welt.
      In der die Menschen lieben,
      und nicht nur zählt das Geld?
      Hallo Helmut,

      träumen kann der Anfang sein. Aus Träumen entstehen am Tag Visionen und aus diesen Visionen, gestärkt durch die Gedanken daran, im Handeln dadurch entsteht ein Wandel in der Veränderung zum Besseren für Mensch und Erde.
      Dieses zu erkennen und dem Licht zu folgen ist meine Aufgabe als Mensch.
      Gern gelesen! :thumbsup:
      LG

      Karlo
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

      Die Seele hat die Farbe deiner Gedanken
      Marcus Aurelius
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.