Hallo neues Jahr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo neues Jahr!

      © Willkommen im neuen Jahr . . .

      Begrüßen wir es hoffnungsvoll
      das Neue wird vielversprechend und toll

      und glauben daran
      ein neuer Anfang steht an

      365 Tage Chancen um Neues zu inspirieren
      genügend Möglichkeiten um facettenreiche Poesie zu kreieren

      Erlebtes und Versäumtes sind Vergangenheit
      und neu gestaltet sich die Zeit

      schöne Momente die vergingen
      das neue wird auch Glück und Freude bringen

      mach deine Träume wahr
      dann wird es vielleicht zu deinem schönsten Jahr

      auch an Gesundheit, Liebe und Lebensfreude soll es nicht fehlen
      und all den Dingen die wir so ersehnen


      . . . wünsche allen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2018!

      Liebe Grüße :huhu:
      © Poetry-Ghost
      "Lächle das Leben an
      und es lächelt zurück"

      "Das Leben
      ist voller wunderbarer Überraschungen,
      wenn man es vom Herzen aus sieht"

    • Hallo Nils,


      Danke freut mich sehr, dass dir meine Rückblicke und positiven Wünsche für die Zukunft gefallen haben. Hoffe du bist auch gut ins neue Jahr gestartet.




      . . . bis bald und liebe Grüße
      Poetry-Ghost :huhu:
      "Lächle das Leben an
      und es lächelt zurück"

      "Das Leben
      ist voller wunderbarer Überraschungen,
      wenn man es vom Herzen aus sieht"

    • B r a v o. Auch Dir ein gutes und kreatives Jahr 2018 !
      Mit diesem Vers kann im kommenden Jahr
      nichts mehr schief laufen.
      Ohne Schwulst und Wortbombast,
      in klaren Zügen und Schwingungen
      gefallen mir Deine Worte sehr gut....,
      so hoffen wir, dass unsere Träume
      wahr werden !!!
      Würde mir Deinen Text gerne ausdrucken,
      kann es aber leider nicht.
      Da müsste mir Nils mal helfen.
      Gruß,
      Volker
      <3 :) <3
      Volker Harmgardt
      Die Natur hat keine Eile,
      dennoch gelangt sie
      stets ans Ziel.



    • Nils schrieb:

      Hallo Poetry-Ghost,
      ja ich bin ganz ruhig und schön ins neue Jahr gestartet, so wie ich es wollte

      Hallo Nils, bei mir war es ebenfalls ruhig und schon etwas kreativ. ;)



      Volker Harmgardt schrieb:

      B r a v o. Auch Dir ein gutes und kreatives Jahr 2018 !
      Mit diesem Vers kann im kommenden Jahr
      nichts mehr schief laufen.
      Ohne Schwulst und Wortbombast,
      in klaren Zügen und Schwingungen
      gefallen mir Deine Worte sehr gut....,
      so hoffen wir, dass unsere Träume
      wahr werden !!!
      Würde mir Deinen Text gerne ausdrucken,
      kann es aber leider nicht.
      Da müsste mir Nils mal helfen.
      Vielen lieben Dank für dein Kompliment Volker, freut mich sehr, dass meine Worte bei dir so guten Anklang finden.
      Danke, glaube mein kreatives Jahr hat schon begonnen. :)
      Du darfst den Text gerne für private Zwecke ausdrucken, nur helfen kann ich da leider nicht!

      . . . in diesem Sinne ein erfülltes und kreatives Jahr 2018! ;)
      LG Poetry-Ghost :huhu:


      Hallo neues Jahr!

      Das neue Jahr ist nun da,
      macht alles anders?

      Doch manche Regeln
      bleiben immer,
      z.B. die Knigge,
      die besagt wie lange es erlaubt
      ein "Frohes Neues" zu wünschen.
      Der Knigge sagt 2 Wochen
      nach Silvestern.
      Hat man es versäumt
      einem lieben Menschen
      ein "Gutes Neues"
      zu wünschen,
      kann es in den ersten
      zwei Januar Wochen
      nachgeholt werden!


      Am Anfang eines Jahres sind die Erwartungen u.
      guten Vorsätze meist sehr hoch gesteckt.


      Hätte da mal einen Tipp:

      Einfach mal alles auf dem Kopf stellen!


      Kopfstand-Vorsätze

      Silvester ist ja der Tag der Vorsätze. Und hier mal ein Tipp für alle die, denen
      gerade das immer schwer fällt – die richtigen Vorsätze zu finden. Also die, die
      auch zu einem passen. Falls Sie sich gerade noch eine Liste zulegen mit
      Dingen, die Sie im nächsten Jahr etwas ändern oder gar besser machen wollen:
      Probieren Sie mal den Kopfstand.
      Das ist eine sogenannte Kreativtechnik, die ich gerne anwende. Denn oft ist es
      ja gar nicht so leicht, zu sagen, was ich eigentlich besser machen will und kann.
      Also: Wie etwas zum Positiven wenden. Das ist nicht so einfach. Die
      Kreativitätsforscher sagen, das ist eigentlich auch kein Wunder, denn wir
      Menschen sind hirnmäßig eher so programmiert, das Gegenteil besser zu
      können. Also wie etwas noch schlechter ist: Wir Menschen wissen eigentlich
      meist besser, was wir nicht tun sollten und können. Und da kommt jetzt der
      Kopfstand zur Hilfe.
      Der fängt nämlich damit an, dass man – bei einer bestimmten Frage – erst mal
      genau das Gegenteil macht. Ein Beispiel: Sie wollen die perfekte Silvesterfeier
      organisieren, haben aber keine zündende Idee. Dann nehmen Sie sich mal
      einen Zettel und schreiben Punkt für Punkt auf, was es bräuchte, um die
      grottigste Party aller Zeiten zu planen. Das ist der besagte Kopfstand. Sie
      stellen Ihre Frage auf den Kopf. Und ich bin mir sicher, jeder weiß sehr schnell,
      was da alles zugehört: liebloser Fraß wie Knackwürste mit Fertignudelsalat,
      nervige Musik, Billig-Deko vom Euro-Shop um die Ecke und ein Gastgeber, der
      mehr mit sich selbst beschäftigt ist, als mit seinen Gästen. So weit, so schlecht.
      So: Und jetzt nehmen Sie ihr Blatt und lösen diesen Kopfstand einfach auf.
      Punkt für Punkt. :Schreiben Sie auf, wie aus lieblosem Fraß liebevolles Essen
      wird. Wie ein Gastgeber aufmerksam sein kann für seinen Besuch. Und schon
      haben Sie die Lösungen. Wichtig ist: Am Ende aus dem Minus ein Plus
      machen.
      Wie gesagt: Der Kopfstand eignet sich für alle möglichen Dinge. Fragen Sie sich
      doch mal erst negativ: Was müsste in meiner Beziehung geschehen, dass sie
      den Bach runter geht? Wie bekomme ich meinen Körper binnen 12 Monaten
      ruiniert? Was braucht es, dass das Jahr 2018 das mieseste meiner Biografie
      wird. Und sie werden sehen: Da kommen Ihnen schnell ein paar Ideen. Der
      Kopfstand hilft! Eine praktische Übung.

      Das Ganze hat sogar theologisch noch einen Clou: Jetzt ist ja noch
      Weihnachtszeit. Und auch das hat, wenn man so will, etwas mit einem
      Kopfstand zu tun. Denn: Gott ist Mensch geworden. Er hat gelebt wie die
      Menschen und ist am Ende gescheitert wie man nur scheitern kann: am Kreuz.
      Am Ende aber wurde aus diesem großen Minus ein Plus. Die Geschichte
      endete nicht am Kreuz, sondern mit der Auferstehung. Das ist der theologische
      Kopfstand überhaupt. Und daher trage ich als Christ ein Kreuz um den Hals,
      wenn man so will, ein Plus.

      Alles Gute fürs Jahr 2018: Viel Segen, viel Plus, wenig Minus – und wenn es
      anders kommt: Stellen Sie es einfach mal auf den Kopf.

      Powered by
      Klaus Nelißen


      "Lächle das Leben an
      und es lächelt zurück"

      "Das Leben
      ist voller wunderbarer Überraschungen,
      wenn man es vom Herzen aus sieht"

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.