Himmel hoch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ......jauchzend und zu Tode betrübt,
      dem Text kann ich nicht ganz folgen !

      Wohin geht der Sinn ?

      Marzipan und Spekulatius schmecken gut
      und sind mir wohlbekannt.

      Schmecken besser als der Vers.
      Nun gut, das ist Geschmackssache und kein
      absolutes Kriterium !!!
      LG Volker
      "Bitte" und "Danke" sind Worte, denen ein Zauber innewohnt !
      "Irren ist menschlich !"

      (C) Volker Harmgardt
      :!:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Volker Harmgardt ()

    • Hallo Walter,
      ich denke du verschaukelst etwas das Weihnachtsfest von der atheistischen Sichtweise heraus.
      Gut kannst du machen,wenn es dich beglückt.
      Mir ist die Sichtweise darauf ein wenig zu wenig und zu plump, gerade jetzt in der :wbb_w_xmas8:
      LG
      Karlo
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • Volker Harmgardt schrieb:

      ......jauchzend und zu Tode betrübt,
      dem Text kann ich nicht ganz folgen !

      Wohin geht der Sinn ?

      Marzipan und Spekulatius schmecken gut
      und sind mir wohlbekannt.

      Schmecken besser als der Vers.
      Nun gut, das ist Geschmackssache und kein
      absolutes Kriterium !!!
      LG Volker
      Hi Volker,
      dieser text ist ein spaß, der die weihnachtszeit ein wenig persifliert - nicht mehr und nicht weniger. wenn dir der humor nicht gefällt, ist das ganz in ordnung - späße müssen nicht nur beim autor, sie müssen vor allem beim leser zünden. das tat sie bei dir nicht, schade, aber eben so, wie es eben ist.
      lg W. :wbb_w_xmas3: :wbb_w_xmas2:

      karlo schrieb:

      Hallo Walter,
      ich denke du verschaukelst etwas das Weihnachtsfest von der atheistischen Sichtweise heraus.
      Gut kannst du machen,wenn es dich beglückt.
      Mir ist die Sichtweise darauf ein wenig zu wenig und zu plump, gerade jetzt in der :wbb_w_xmas8:
      LG
      Karlo
      lb karlo,
      danke fürs reinlesen. auch wenn du's kaum glauben wirst, der Walther geht zu Heilig Abend in die kirche, läßt sich die leviten lesen und singt aus voller brust "Stille Nacht - Heilige Nacht". weihnachtsmärkte und glühweingelage muß er trotzdem nicht toll finden - die plätzchen- und stollenvöllerei auch nicht - und die totale kommerzialisierung des Christfests erst recht nicht.
      lg W. :wbb_w_xmas7:
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    • Gut Walter,
      schön das du es so siehst! :thumbsup:
      :wbb_w_xmas8: ist schön!
      Lg
      Karlo
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.