An offenen Fenstern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fenestra(ich) schaut zum Fenster raus,
      wie sieht denn heut der Morgen aus?
      Herein schaut Spinne im Vor- Fenstersnetz
      mir deucht wir beide schaun entsetzt.
      Denn sehen wir uns am frühen Morgen
      bringt das getextet doch nur Sorgen?
      Doch Spinne und Poet geschwind
      stellen sich *geh spinnst* artig BLIND.
      So haben beide nur gesehen
      das Fenster ist sauber - ach wie schön-
      mit poetischen* :saint: * Grüßen
      Fenestra
      Es war einmal ein Lattenzaun, mit Zwischenraum, hindurchzuschaun. Ein Architekt, der dieses sah ,stand eines Abends plötzlich da -
      und nahm den Zwischenraum heraus und baute draus ein großes Haus.
      Der Zaun indessen stand ganz dumm mit Latten ohne was herum, ein Anblick gräßlich und gemein.
      Drum zog ihn der Senat auch ein. Der Architekt jedoch entfloh nach Afri - od - Ameriko.
      (aus "Galgenlieder") Christian Morgenstern
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.