An offenen Fenstern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • An offenen Fenstern
      heißer Wind aus Afrika
      sattelt die Kamele
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • Volker Harmgardt schrieb:

      An offenen Fenstern
      sehe ich im Sonnenuntergang
      den Tag kommen.
      verstehe ich nicht (Nacht?)
      Aber ein schönes Foto! :thumbsup:
      lg
      Karlo
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • karlo schrieb:

      Volker Harmgardt schrieb:

      An offenen Fenstern
      sehe ich im Sonnenuntergang
      den Tag kommen.
      verstehe ich nicht (Nacht?)Aber ein schönes Foto! :thumbsup:
      lg
      Karlo
      Lieber Karlo,
      mit Fantasie kann man das verstehen !
      Kurze Erläuterung.
      Zwar steht die Nacht bevor, doch in meinem
      kleinen Bild funkelt ein wenig der Tag nach
      und übrigens, oft kann man Sonnenuntergang
      und Sonnenaufgang nicht unterscheiden.
      Das hier ist aber ein Sonnenuntergang mit
      der Sehnsucht nach dem neuen Tag.
      Ich erinnere mich noch ein wenig an das
      Lied als junger Pfadfinder:
      "Jeden Morgen geht die Sonne auf, in der
      Wälder wundersamer Runde und die schöne,
      scheue Schöpferstunde, jeden Morgen nimmt
      sie ihren Lauf."
      Und weitere tolle Strophen......
      (Hermann Claudius)
      Abschied und Neuanfang in einem Gedanken !
      LG Volker


      (C) Volker Harmgardt / Sonnenaufgang im Juli 2017
      Volker Harmgardt
      Die Natur hat keine Eile,
      dennoch gelangt sie
      stets ans Ziel.

    • Danke dir Volker,
      jetzt kann ich es sehen, ja die Fantasie schafft Räume!
      Lg
      Karlo
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • (Vor ein paar Jahren erfuhr ich zufällig, dass im islamischen Kalender der neue Tag tatsächlich bei Sonnenuntergang beginnt. ^^ )

      An offenen Fenstern
      rauschen zwei Stimmen
      Gewitterregen
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    • An offenen Fenstern
      der Regen
      hielt den Ventilator an
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • An offenen Fenstern
      Geschlossene Läden
      Ausgesperrte Welt
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    • An offenen Fenstern
      im Tiefflug kreisen die Schwalben
      ein Hund hebt das Bein
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • @karlo: Stell dein Licht einfach nicht mehr unter den Scheffel. :D Ein schöner - und gelungener 'Schnappschuss', deine Momentaufnahme. Walther wäre da der qualifizierte Kenner dafür, aber immerhin ist es auch nicht so, als ob ich nichts wüsste. ;) Silben sind keine Moren, die japanische Sprache nicht die deutsche und da Gedichte bzw. deren unterschiedliche Ausprägungen immer auch ein Ausdruck der Kultur sind, aus der sie stammen, ist es einfach (meiner bescheidenen Meinung nach und ich möchte da auch überhaupt keine 'Richtigkeit' dafür beanspruchen) gar nicht möglich, wirklich ein Haiku auf deutsch zu schreiben. Aber nahekommen, so nahe wie möglich, das ist machbar. ^^
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    • An offenen Fenstern
      Schattenwurf
      Der Teppich schluckt

      ;)
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    • An offenen Fenstern
      eine Fatamorgana
      der Teppich hat Husten
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • @karlo: :D :D :D
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    • Noch etwas dummes

      An offenen Fenstern
      der Teppich bekommt Stockhiebe
      er ist vermutlich Perser
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von karlo ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.