Wieder eine Nacht - ein Haiku -

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe Luise und Volker
      Bei Wikipedia ist unter ‘Haiku’ auch mit Bezug auf die deutsche Haiku-Gesellschaft vorwiegend von 5-7-5 Silben und nicht 5-7-5 Worten die Rede. Das tut natürlich den freien 5-7-5 Worthaikus keinen Abbruch. Mich interessiert einfach Eure Einstellung zu den beiden Formen. 5-7-5-Silbenhaikus sind vermutlich schwieriger, kommen aber wegen der dadurch bedingten Knappheit der ursprünglichen japanischen Idee der Unvollständigkeit, die dem Leser viel Interpretationsspielraum offen lässt, näher.

      Haiku silbig kurz
      fünf sieben fünf im Dreizeil
      Gedanke entsteh !

      Liebgruss Amygdulus
      Amygdulus
      ______________________________________________

      Panta rhei
      Alles fliesst

      Heraklit ~500 v.Chr.
      _____________________________________

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amygdulus () aus folgendem Grund: Haiku (statt Heiku)

    • Wieder eine Nacht
      im Traum umarmt zärtliches
      Liebesgeflüster
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • Wieder eine Nacht
      aus dem Schlaf der Tag erwacht
      Sonnenstrahlen licht
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • Flüsse wälzen sich
      schlaflos, unruhig, wegfließend
      in ihren Betten.


      Passt das mit den 5-7-5 Silben?
      Bei uns spricht man unruhig eher aus wie un-ruig, nicht un-ruh-hig
      © Rüdiger Jess

      Verwendung der Texte nur nach schriftlicher Zustimmung des Rechteinhabers


      In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders! 8)
    • Wieder eine Nacht
      von Engeln bewacht
      ohne Sorgen erwacht
      :saint:
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • Wieder eine Nacht
      vorbei
      nun Kaffee und das Frühstücksei
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • Wieder eine Nacht
      die einen schönen Tag
      im Schlepptau zog
      mit heißer Sonne
      leerer Regentonne
      hellen Rasenflecken
      und beißenden Zecken
      aber auch mit viel Eis, Eis schlecken :D
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von karlo ()

    • Wieder eine Nacht
      jetzt heißt es aufgewacht
      Vorsicht Trumpeltier
      © Karl-Heinz Hübner
      Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie
      Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!
    • @ Karlo !

      Das frage ich mich auch.

      Ich könnte für Herrn T. im geschlossenen Bereich
      noch ein Einzelzimmer mit Zwangsjacke anbieten.
      Meine Bedienung inclusive !!!

      P.S. Momentan ist mir der amerikanische Geist unergründlich !!!

      Wir können alle nur hoffen dass er nicht wiedergewählt wird.
      Grüße,
      Volker
      ?(
      Volker Harmgardt
      Die Natur hat keine Eile,
      dennoch gelangt sie
      stets ans Ziel.

    • Darf ich mir die Freiheit nehmen und das 'Wieder' weglassen? (Schwierig zu erklären, gehört aber an sich nicht in ein Haiku. Weit verbreiteter Irrtum, dass 'der Mensch' nicht in ein Haiku gehört; der Mensch ist (ein Teil der) Natur, da gibt's keinen Unterschied, ob eine Blume, ein Kaninchen oder ein Mensch 'auftritt' - das betrifft nur menschliche Vorstellungen, Interpretationen, Gefühle etc.) ;)

      Eine Nacht
      Ein Wolkenmund öffnet sich
      Verschlingt den Mond
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.