Vorbei

    • Es ist vorbei


      Es ist vorbei. Wie hat es angefangen?
      Vor sieben Jahren, fast auf den Tag genau?
      Es ist vorbei. Du warst mal mein Verlangen.
      Du warst, letztendlich, meine Frau.

      Ich fühlt mich wohl, geliebt an Deiner Seite,
      ein Leben mit viel Sinn und Harmonie.
      Wir waren Freunde, Liebende, Familie
      und eine andere als Dich wollt ich nie.

      Dann kam der Tag, wo Wir dann nichts mehr galten,
      die Gründe kennst, wenn überhaupt, nur Du.
      Du hieltst mich fern, kein Glanz in Deinen Augen.
      Du machtest plötzlich alle Türen zu.

      Bis auf den Spalt, der Hoffnung hieß und Liebe,
      wovon Du sprachst vor Tagen noch zu mir.
      Ich hoffte mit, ich glaubte und ich liebte.
      Ich wollt voran, wollt öffnen diese Tür.

      Nun ist´s vorbei, die Kraft, sie ist gegangen,
      die Hoffnung und die Liebe gingen auch.
      Nie mehr an Deinem ausgestreckten Arm verhungern.
      Es ist das allerletzte, was ich brauch.

      Es ist vorbei, mein Herz schlägt zwar noch heftig,
      obwohl es weiß, es wird auch wieder Mai.
      Weil es genesen soll, muß es nun endlich frei sein.
      Darum sage ich Dir: Es ist vorbei.

      Paß auf Dich auf, Du gehst auf weichen Wegen,
      paß auf daß Du nicht sinkst in nassem Grund.
      Befrei Dein Herz von allzu harten Banden.
      Lern zu vertrauen und werde gesund.


      Dresden, 13. August 2017
    • Hallo N.O.Piscator,
      erst einmal ein etwas verspätetes herzlich :welcome_yellow: von mir.
      Dein erstes Werk hat es in sich, es ist gut geschrieben und man merkt das sehr viele Emotionen in deinen Worten stecken.

      Jedes Ende ist auch ein Anfang und ich hoffe das es weiter geht und freue mich schon auf weitere Werke von dir.
      kreative Grüße
      Nils
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.