Der Himmel ist eine Lüge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Himmel ist eine Lüge

      Der Himmel ist eine
      Lüge

      Bleib wie du bist,
      du bist ein cooler Typ.
      Das Leben
      verändert dich noch früh genug.

      Gehe deinen Weg
      und schiele nicht auf das „danach“.
      Nimm aus der Pulle des Lebens
      noch ein paar tiefe Züge,
      denn der Himmel ist eine Lüge.

      © uloisius 2015

      Eigentlich ein Songtext, wer möchte dem kann ich den Link zum Song gerne schicken ;o)
      Ein Gruß zum Schluss,

      Uloisius
    • Lieber Uloisius,
      ich gehe auch davon aus, dass dieses Leben mein einziges ist und ich versuche es so zu nutzen, dass ich im Rahmen meiner Möglichkeiten zufrieden damit bin.
      Aber wer weiß, was da noch alles entdeckt wird. Das werde ich allerdings nicht mehr erfahren, da bin ich schon hinüber.

      LG Wilde Rose
    • Vielen Dank für deine Antwort Wilde Rose ;o)
      Habe gestern Abend zufällig eine Dokumentation gesehen in der die These aufgestellt wurde das alle Individuen letztlich nur die Summe der Atome sind aus denen sie zusammengesetzt sind.
      Wie sagte der Sprecher aus dem Off so trefflich: "Nicht spricht dagegen das die Atome die derzeit in meinem Hüftknochen verbaut sind nicht einst einmal ein Teil der Unterlippe der Kleopatra gewesen sind" ;o)
      So in etwa stelle ich mir auch das "ewige" Leben vor, aber an einen Himmel in den man kommt wenn man hier auf der Erde schön artig ist und die Gesetze der jeweiligen Religion befolgt kann ich nicht glauben.
      Wie auch du bin ich der Meinung das meine derzeitige Existenz einmalig ist und mit dem Tod endet.
      Es wäre eine große Verschwendung nicht nach Zufriedenheit zu streben ;o)
      Ein Gruß zum Schluss,

      Uloisius
    • Das der Himmel eine Lüge ist
      das wissen wir nicht, auch nicht
      das dies nur das eine Leben ist.
      Noch nie hat Jemand über
      das Dort berichtet, doch der
      objektiven Aufgeschlossenheit
      fühl ich mich verpflichtet.

      Was wäre denn Wenn, doch dann
      ohne das Aber, und das Danach
      ist nicht nur Gelaber.
      Wer weiß denn schon was das
      Morgen uns bringt, doch wert ist es
      immer … ein kurzes drüber Sinnen.

      LG Luise
      Immer den Kopf hoch und lächeln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luise Maus ()

    • Na gut wenn es den Himmel dann gibt,
      dann gibt es wohl auch die Hölle, die Unterwelt,
      ich mag es ja grundsätzlich ganz heiß,

      aber ich glaube der Ort wäre nicht schick,
      wäre der Sinn des Lebens dadurch nicht entstellt?

      ich finde es aber gut das man es jetzt noch nicht weiß,

      Das wichtige ist es jetzt zu leben,

      alles andere interessiert einen... :D

      Mir gefällt dein Gedicht sehr lieber Uloisius :thumbup:
      kreative Grüße
      Nils
    • @ Luise: Du hast Recht, wir alle wissen Nichts, das eröffnet natürliche weite Spielräume und Interpretationsmöglichkeiten.
      Vielen lieben Dank fürs lesen, kommentieren und Gedanken machen ;o)

      @ Nils: Du hast Recht, da wo A ist muss auch irgendwo B sein, eine Hölle kann ich mir irgendwie auch nicht vorstellen, zumindest keine nach dem Tod ;o)
      Freut mich das dir mein Text gefällt ;o)
      Ein Gruß zum Schluss,

      Uloisius
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2017 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.