Ein Stern der fällt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Poeten-Gemeinde,

    der Serverumzug ist erfolgreich durchgeführt.
    Solltet ihr Fehler oder ähnliches feststellen, schreibt uns doch gerne eine E-Mail an SUPPORT@POETEN.ORG

    Vielen Dank für eure Geduld und viele Grüße
    Sascha
    • Ein Stern der fällt

      Ein Stern, der fällt

      Sein Image ist gesunken
      in den letzten Jahren.
      Sein Körper ist voller Wunden,
      es gab schon Zeiten die besser waren.

      Seine Schale ist noch hart
      doch der Kern wird langsam faul.
      Der stolze Hengst von gestern
      lahmt wie ein alter Ackergaul.

      Früher war der Westen
      so etwas wie das Leuchtfeuer der Freiheit für die Welt.
      Doch heute, das wissen wir am besten,
      ist er ein verbrannter Stern der fällt.

      Die Welt hat sich verändert,
      sie fordert ihn heraus.
      Mit all ihren Problemen,
      immerzu, Tag ein und auch Tag aus.

      Wir leben in den Resten
      eines in die Jahre gekommenen Systems.
      Wir sind nicht besser als all die anderen,
      wir sind ein Teil des Problems.

      © uloisius 2015

      Text zum mithören ;o)
      nobody is perfect
    • Ein toller politscher Text, besonders gefällt mit das Bild mit dem Stern der fällt, passt sehr zu Europa, derzeit fallen viele Sterne und es gibt immer weniger Rückrad in der Politik. Parteienvorteile und Show zählen mehr als Inhalte und Menschen.

      Danke das ich es lesen durfte :thumbup:
      kreative Grüße
      Nils
    • Vielen Dank fürs lesen und kommentieren Nils.
      Der Westen in dem Sinne wie er einmal war den gibt es wohl nicht mehr.
      Früher verkörperte er für viele die große Hoffnung auf Frieden & Freiheit, heute wird er (teils zurecht) für alle Kriege, Krisen und Ungerechtigkeiten auf der Welt verantwortlich gemacht.
      nobody is perfect
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.