Die Pose vom ebenso

    • Die Pose vom ebenso

      Die Pose vom ebenso

      Wer mich einst persönlich
      kannte, wird gern erzählen, dass ich ein recht heiterer Zeitgenosse
      gewesen war, auch wenn es auf Bildern, ihn Worten meiner Werke nie so
      ganz den Anschein hatte, aber wer denkt, schaut nun mal halt ebenso aus.


      Wie in Bronze gegossen kauerte ich als Mann auf einem Schemel, und
      stützte mein gedankenschweres Haupt auf meiner Hand, und man könnte
      streiten, ob es hier nun eine naturwüchsige Eigenart von mir ist, meinen
      Kopf beim Denken Kinn-abwärts zu entlasten, oder nicht, aber wer
      denkt, der verharrt in dieser Körperhaltung ebenso aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jan Bertulat ()

    • :welcome_yellow: Demian, herzlich Willkommen in unserer PoetenWG.

      Ich habe gerade schon einmal bei youtube und auf deiner Webseite gestöbert, was ich da gesehen habe gefällt mir sehr gut. Ich bin mal so frei das Video von dir zu posten. Finde das richtig cool da ich vermutlich nächsten Monat auch einen Videobereich hier einbinden möchte.

      kreative Grüße
      Nils
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.