SEHNEN NACH DEM FLIEGEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SEHNEN NACH DEM FLIEGEN

      Sehnen nach dem Fliegen
      (Flugessehnsucht)


      was geschieht mir
      wer bin ich
      bin ich das Echo deines Rufens
      bin ich die verlorene Hälfte

      ich habe dich gefunden
      meine Erfüllung

      ich stehe hier als versteinerte Salzsäule
      der Erzengel mit feurigem Schwert
      verbietet das Wiederkehren
      in den Garten der unschuldigen Liebe

      Am liebsten würde ich diese Hülle
      die mich an das Irdische kettet verlassen
      ich würde als weisse Taube fliegen
      an deiner Schulter und Haupt landen
      dir Worte einhauchen
      Rauschgeflüster
      mit feuriger Zunge dir geweiht

      Vertreib mich nicht, Geliebter
      wohin soll ich fliegen
      die Gewässer bedecken alles was lebendig war
      Mach mir ein Nest in deinem Herz
      nimm mich mit wenn du aus der Arche steigst
      unter dem Regenbogen Richtung Perlentor


      © 2 oktober 2012 abigail
    • Re: SEHNEN NACH DEM FLIEGEN

      Das, was du schreibst und die Art und Weise, wie du es schreibst, berührt mich jedes Mal neu ... Ich habe einiges von dir gelesen und es hebt sich wohltuend ab, von den vielen "möchte-gern-Poeten" hier ... Das muss einem erst mal einfallen und Empfindungen in solche Worte kleiden zu können ist wahre Dichterkunst ...
    • Hallo Karlo,

      ja da sind durchaus ein paar schöne Bilder drin in dem vor ca. 3 Jahren eingestellten Text von mesart.
      Aber wenn wir jetzt alle anfangen würden, die persönlichen "Highlights" vergangener Zeiten hochzuholen, dann brauchen wir nichts Neues mehr posten.
      Sicher gut gemeint von Dir, aber vielleicht nicht ganz zuende gedacht. ;)

      LG
      Perry

      PS: Sollte allgemeines Interesse daran bestehen, "Altes" neu zu beleben, dann könnte man die Moderatoren bitten, eventuell einen Bereich "Evergreens" etc. einzurichten. Die Beiträge sollten dann aber nicht die neu eingestellten Texte verdrängen.
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.