Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 805.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Plapperer [ Tartuffel ]

    Luise Maus - - Gedanken

    Beitrag

    Hallo Dichtel, da auch ich, was die tiefgehende Literatur betrifft, unbelesen bin, gehe ich an dein Gedicht viel einfacher heran. Der Titel soll das sein, was das Wort Plapperer vorgibt, eben herumplappern, das in Klammer gesetzte Tartuffel --- plattdeutsch (regional) für Kartoffel, wohl mögliche eine heiße, an der man sich den Mund verbrennt. Hier sollen einem Protagonisten, Grenzen aufgezeigt werden indem man einfach drauf haut, komme was wolle, da der Plapperer irgendwas krum nimmt und schürt…

  • the great famine

    Luise Maus - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hallo Perry, ich kann mich Behutsalem nur anschließen. LG Luise

  • Vergessene Träume

    Luise Maus - - Philosophenrunde

    Beitrag

    Hallo Ralfchen, freudig lese ich die Schönschreibe der "VergesseneTräume" Vielleicht ein Traum, der aus dem Traum mitgenommen wurde in einen TraumRaum, um ihn dort zu leben. Ich komme nur hiermit nicht so ganz klar: Zitat von ralfchen: „Dann deiner Knospen hartes Warm zeigt meiner Sehnsucht deinen Charme. “ Hier ist ja, so lese ich es, von erregierten Brustwarzen die Rede, auf die du/das LI sehnsüchtig wartetest/hofftest. Doch was hat es mit dem Charme?bzw. wieso sind erregte Brustwarzen charman…

  • Ich bin beleidigt!!!

    Luise Maus - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Ruedi, ich bin hin und weg von deinem BeleidigtSein. LG Luise

  • kaltes feuer

    Luise Maus - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hallo Perry, wenn das Feuer der Liebe erkaltet friert man, so ist es leider. Und wird der Frost zu hart, sollte man auseinander gehen. Ich finde deine Zeilen auch gelungen und sie transportieren deine Intension auch gut, sodass ich die Protagonisten habe in friedlicher Eintracht am Lagerfeuer sitzen sehen. Sollte es nicht heißen, in S1V1 unserer Liebe, ich denke da wollte die Tastatur mit den flinken Fingerchen nicht ganz so mit. Ausmerzen finde ich gegenüber dem Aufgebahrten nicht so gelungen u…

  • Die Sehnsucht des verliebten Hasses

    Luise Maus - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Hallo Dichtel, manchmal trifft man intuitiv die richtige Entscheidung, so ist es und ergeht es mir auch öfter. Und natürlich erzählt das Bild –→ das Samenschirmchen dem Betrachter von seiner Reise auf das es geht, in die Himmelferne. Sehnsuchtsvoll, leichtbeschwingt und alle Liebe mit sich tragend. Genau gestern erst, als ich stundenlang im Wald herumstriff, schickte viele Schirmchen auf ihre Reise. Kann Hass tatsächlich immerdar sein? Wo käme der her? Wo der Hass doch ein gewaltiges Gefühl sein…

  • Disco-Sion

    Luise Maus - - Sinnestanz

    Beitrag

    Hallo Detlef, ich habe meine Meinung geäußert, nicht mehr und nicht weniger, genau wie du. Ich war weder grob noch unflätig oder habe in irgendeiner anderen unangenehmen Art und Weise den Autor angegangen, der mich durchaus verstanden hat. Ich schlage vor das du auf deine Stute aufpasst und sie im Zaum hälst, fein ihr geiles Sabbermaul abwischt, wenn die Säfte fließen. Als Friedenskommando eignest du dich wohl eher nicht, wenn ich mir die Herde deiner durchgegangenen Gäule aus der Vergangenheit …

  • Disco-Sion

    Luise Maus - - Sinnestanz

    Beitrag

    Zitat von Martin Heide: „Zitat von Luise Maus: „Alles ist fein Martin misch dich in meine Kommentare nicht ein, “ Warum? “ Hallo Martin, ich schlage vor, dass du selber drüber nachdenkst. LG Luise

  • Disco-Sion

    Luise Maus - - Sinnestanz

    Beitrag

    Hallo Martin, Zitat von Martin Heide: „Wenn Ihr all das so abscheulich findet, warum antwortet Ihr dann??? Verstehe, Ihr braucht den Abschaum, um Euch äußern zu können. “ Alles ist fein Martin misch dich in meine Kommentare nicht ein, es sei denn, sie beträfen dich dann ist es deine Pflicht. LG Luise

  • Die Sehnsucht des verliebten Hasses

    Luise Maus - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Hallo Dichtel, hätte ich geahnt, obwohl ich mit meiner Pusteblume schon recht nah am Geschehen war so hätte ich dir eine Feder zum federleichten Aufsteigen geschickt. Nichtsdestotrotz, auch mit dem Hass, für mich eines deiner schönsten Werke und hätte, so oder so oder anders, durchaus in die verschiedensten Rubriken gepasst, allerdings hätte es dann weder Pustblume noch Feder bebildert gegeben. LG Luise

  • Disco-Sion

    Luise Maus - - Sinnestanz

    Beitrag

    Zitat von ralfchen: „hihihihi...danke ihr lieben. ich bin ein libertiner...also das sollte alles sagen. “ Aaaaahhh ..., Freidenker = Freischreiber, wenn's so einfach wäre.

  • Disco-Sion

    Luise Maus - - Sinnestanz

    Beitrag

    Hallo Ralfchen, puuuuhhhhhhhhhh ... SaturdayNightFever ... mit kölschem Seegang. Lass mal stecken, da bevorzuge ich lieblichere Getränke die schöneres verursachen als die Holzhacker Methode. LG Luise

  • Als alles zerbrach

    Luise Maus - - Schattenwelt

    Beitrag

    Fein Bernardo, dann habe ich deine Zeilen richtig verstanden. LG Luise

  • Als alles zerbrach

    Luise Maus - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hallo Bernhardo, der Albtraum Leben kann ein schrecklicher sein. "Steh auf wenn auf am Boden liegst" ich denke das dieses Zitat von den Toten Hosen viele kennen und das fiel mir beim Lesen deines Textes ein. Vielleicht liege ich bei der Interpretation deines Textes nicht ganz so falsch. LG Luise

  • Perpetuum mobile

    Luise Maus - - Gedanken

    Beitrag

    Hallo Behutsalem, hier kommt mir das höchst engergetische Rad der Zeit in den Sinn. LG Luise

  • Betrachtung

    Luise Maus - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    Hallo Behutsamlem, ich lese die „Betrachtung“ als eine Liebe die im Laufe der Jahre abgenutzt hat, bei dem Anderen mehr als bei dem Einen. Jedoch lese ich kein Mitleid wollendes LI, als mehr die hoffende Sehnsucht des LI nach dem einen Moment Bände spricht. LI hat die Trauer um die verlorene Liebe sanft begraben, aber nicht mit Groll, der das Mitleid fordern würde, sondern mit Wehmut. LG Luise

  • Mädchen mit traurigen Augen

    Luise Maus - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    Hallo Karlo, wundervoll einfühlsame und zarte Zeilen, gerichtet an den Menschen den man mit der Liebe auf den ersten Blick bedenkt. LG Luise

  • Naturbelassen

    Luise Maus - - Gedanken

    Beitrag

    Hallo Bethusalem, deine Zeilen vermitteln Ruhe und Ausgeglichenheit, aber auch ein wenig Demut gegenüber all Dem was uns begegnet. LG Luise

  • Herzsplitter

    Luise Maus - - Hoffnungsschimmer

    Beitrag

    Hallo Sushan, Zitat von Sushan: „ Zitat von Luise Maus: „im gläsernen Schrein “ Dieses Dornröschenhafte Bild mochte ich sehr, liebe Luise. Und das "heilsame Träufeln" auch. Richtig schön! “ vielen Dank, für's Lesen und das Mögen meiner Bildersprache. LG Luise

  • Die Sehnsucht des verliebten Hasses

    Luise Maus - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Was auch immer ... Wěn-Jiàn ... übersetzt bedeutet, doch da der Text in der Rubrik "Fauna und Flora" steht denke ich bei Zitat von Dichtel: „ flieg, steig auf Wěn-Jiàn trügen mich deine Arme “ an: poeten.org/index.php?attachmen…7a9fb65b185be73040f7f6600 Und der Wind nahm sie auf seine Schwingen, trug sie hoch und höher ... LG Luise

[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.