Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 287.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Treppe Rauf

    Carry - - Politisches und Gesellschaftliches

    Beitrag

    Wirst du einen Fehler machen und vielleicht auch ein paar mehr dann wird es gehörig krachen dein Leben wird erheblich schwer Kann sein du fliegst in hohem Bogen krachst auf die Fresse - das tut weh hast doch so wunderschön gelogen doch heißt es jetzt: mein Freund nun geh hurtig hoch jetzt dieses Treppchen ein Bayerndepp hats so bestimmt es ist ein unsagbares Schnäppchen wer ist denn hier auf Troll getrimmt 19.09.2018

  • Zitat von Perry: „Hallo Carry, ich lese die "Palisaden" als gutbürgerliche Maske hinter der sich allerlei "Gewürm" verbirgt, um schließlich als Schlange seine Opfer zu hypnotisieren. Der "King der Bauern" ist dann wohl ein Bauernopfer geworden. Obwohl die heutigen "Bauernopfer" aktell sogar befördert werden. LG Perry “ Hallo Perry, So kann man und darf man das durchaus lesen. Man kann sich aber nur noch wundern, wer da so mirnichtsdirnichts die Treppe rauf fällt. Das ist so ungeheuerlich, dass s…

  • Es ist so

    Carry - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    Liebe Eiselfe, es freut mich, wenn dir mein Gedicht gefällt und du dich auch gedanklich darin wiederfinden konttest. Danke fürs Lesen und deinen Kommentar. Dir einen schönen, sonnigen Tag. Lieben Gruß Carry

  • tag am meer

    Carry - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Zitat von Perry: „Hallo Carry, danke fürs Verweilen. Es ist eine Wandelstimmung, da die Wildgänse nach Norden ziehen wohl eher Frühling. LG Perry “ Lächel, ja stimmt, Perry, hatte noch kurz darüber nachgedacht , warum nach Norden und mich gewundert. Egal wie, die Stimmung ist jedenfalls gut gelungen und zum Eintauchen schön. Servus, machs guat Carry

  • tag am meer

    Carry - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Hallo Perry, wie wohltuend doch dieser Tag am Meer sein kann. Eine wundervolle Beschreibung in , wie ich meine, melancholicher Herbststimmung und Bildern bei denen ich seufzen möchte. Einmal noch das Meer sehen. Danke für diesen Feinen Beitrag. Lieben Gruß Carry

  • Endlich entkommen

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Endlich aus dem Sumpf entkommen, losgelöst, befreit und fort, hatte mir doch vorgenommen, weg von diesen schlimmen Ort Dort blubberte von früh bis spät, braune Brühe aus dem Loch, welch ein Wildwachs ward gesät, wo grässliches Getier rumkroch. Da wollt ich nicht länger wohnen, wo Augen blind und Ohren taub, will man seine Nerven schonen, macht man schnell sich dem Staub. Legt man den Finger in die Wunde, trifft den Kern von all den Lügen, vergeudet ist dann jede Stunde, will man sich selber nich…

  • Es ist so

    Carry - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    Ist das Herz auch oftmals schwer möcht' dich dennoch nicht vermissen dann wär' mein Leben ach so leer ich denke mir das wirst du wissen solange ich dir in Gedanken nah sein kann noch eine Zeit möchte ich dir herzlich danken was auch das Schicksal hält bereit nicht alle Wünsche werden wahr und mancher Traum bleibt unerfüllt ist es auch manchmal sonderbar wenn eine Sehnsucht nicht gestillt still will ich sein und nehm' es hin dass wir uns fanden in der Zeit es wird wohl haben seinen Sinn ist auch …

  • Der RegenbogenRitter

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Zitat von Perry: „Hallo Carina, zu Sushans Komm fällt mir ein: Kleine Kinder kleine Sorgen, große Kinder große Sorgen. Die Vorstellung des "Regenbogenritters" mag sich vielleicht ändern von einem Spielzeugritter mit Zuckerstangenlanze und Lollipopschild in einen auf einem Drachen reitenden weißen Ritter, immer wird er die Sorgenwolken vertreiben und der Sonne den Weg in die Herzen ebnen. Nun aber schnell wieder zurück in die raue Wirklichkeit, in der Wirbelstürme wüten und der Mob grölt. Danke f…

  • Der RegenbogenRitter

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Zitat von Behutsalem: „Hallo carry; Das klingt so als hättest du hier ein Gedicht für die Kleinen unter uns geschrieben; Ich hoffe du nimmst mir diese Feststellung nicht übel und ich meine es auch nicht negativ; Im Gegenteil.. Sehr gerne gelesen und wäre mein Sohn etwas kleiner hätte ich ihn spätestens beim nächsten Regen damit überrascht wollen Deine Zeilen sind nämlich wunderschön; Ich denke deine Intention beim Schreiben war nicht die, sondern eine andere; Nach Regen kommt wieder Sonnenschein…

  • Hinter hohen Mauern kauernd Tritt auf Gefühlen unverfroren und hinter Palisaden lauernd wird hasserfüllt Gewürm geboren ihr Name Häme Missgunst Neid niemand bleibt da ungeschoren verhüllt sich in ein Unschuldskleid doch das Schachspiel bald verloren denn nichts wird ewig überdauern die Burg fällt durch Trompetenstoß verloren ist der King der Bauern ein Trugbild - wähnte er sich groß

  • Melancholie des Schweigens

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Zitat von Behutsalem: „Hallo Carry! Ein wunderschönes Gedicht, Form, Metrik stimmig und in der Aussage huch, viel schöner kann man den Moment nicht auffangen; Ich kann wieder nur mein Lob hier lassen, und dir für dieses schöne Gedicht gratulieren; mfg. Behutsalem “ Hallo Behutsamlem, herzlichen Dank für dein Lob, es freut mich sehr, wenn es dir gefällt. Lieben Gruß und einen sonnigen, bunten Tag Carry

  • Melancholie des Schweigens

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Zitat von Ruedi: „Hallo Carry, müsste die Zeile dann nicht ganz einfach heißen: Zerreißt (verweht, trennt, kappt, zerschneidet....) die Zeit das letzte Band? “ Lieber Ruedi, ja genau, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Ich überlege noch. Lieben Gruß Carry

  • Melancholie des Schweigens

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Zitat von Ruedi: „Hallo Carry, das liest sich in der Wortwahl durchgehend sehr wohlklingend, allerdings komme ich an zwei drei Stellen ins gedankliche Schleudern. Ich glaube, da hat der Reim sowohl die Grammatik überrollt, als auch den Inhalt geleert. Konkret: Zitat von Carry: „sich langsam hin zur Erde neigen in Rot und Gelb das Herbstblatt schreibt “ Vor "...sich langsam" endete (für mich) ein Satz. Daher hängt diese Zeile in der Luft. Und wenn in der Zeile vorher kein Satz endete, dann geht e…

  • Nicht in Deiner Hand

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Hallo Perry. alles kein Problem. Ich denke du hast es lägst erkannt, dass Carina hier unter Carry schreibt. Öfter mal was Neues. Mir war so danach, ist ja auch nicht wirklich viel anders, oder? Also, lieben Gruß Carry PS Danke für den Link zu diesem Forum.

  • Nicht in Deiner Hand

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Zitat von Perry: „Hallo Clara, die Zeit der heren Schlachten unterm "Drachenbanner" sind längst vorbei, doch der Wehgesang über Verlorens klingt weiter übers Land. Das Argument "Es lag doch nicht in meiner Hand", wird man wohl immer wieder hören. LG Perry “ Lieber Perry, manchmal wünsche ich mir die Drachen kämen wieder. Ich mag diese Fabelwesen. So aber begegnet man nur noch seltsamen und schrecklichen Ungetümen, die manches sehr wohl in ihrer Hand gehabt hätten oder noch haben könnten. Danke f…

  • Der RegenbogenRitter

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Wolkenschiffe segeln schwer, hoch am Himmel ab und an, Regen fällt sanft auf ein Meer und du erinnerst dich daran, dass die Sonne nur verborgen, ist jetzt bei der Wolkenfee, aller Kummer alle Sorgen, liegen auf dem Seelensee. Kommen zu dir in Gedanken, wollen einfach nicht vergehen, doch schon öffnen sich die Schranken, du wirst wieder Sonne sehen. Denn nach einem Regenschauer, kommt daher mit buntem Glitter, himmlisch, es wird wieder blauer, bald der Regenbogenritter. 2013

  • Nicht in Deiner Hand

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Die Brunnenworte sind verdorrt, es fegt ein Sandsturm übers Meer, die Drachenbanner, alle fort und Zelte, Hütten: Einsam - leer. Zu spät noch wenden viele Plagen, versprochen war ein neues Land verzweifelt höre ich dich sagen: Es lag doch nicht in meiner Hand 2012

  • Sozial

    Carry - - Politisches und Gesellschaftliches

    Beitrag

    Zitat von Cheti: „Hallo Carry, Zitat von Carry: „Wir sind das Volk [...] Außerdem ist der Spruch wirklich total ausgelutscht, das ist nur noch Altbackendes , Aufgewärmtes und übles Gegröle. “ Ich komme aus Ostdeutschland und studiere Geschichte. Insofern finde ich es doppelt bedauerlich, dass solche Aussagen über einen so historischen Aufschrei (zur Friedlichen Revolution) getroffen werden. Mit diesem Denken distanziert man sich nicht, man überlässt eben den "Dummerlingen" das Feld! Politische I…

  • Zitat von Nils: „Zitat von Carry: „Könnte nicht mal das Merkel eine Heldin sein und endlich Ordnung in ihre Partei bringen? “ *kurz überleg*..äh...leider nein. Ich habe seit einiger Zeit das Gefühl vielen geht es nur noch darum, dass die Partei irgendwie überlebt. Solange Diäten Erhöhungen immer problemlos Mehrheiten erhalten, gehe ich noch davon aus das die wenigstens noch abstimmen können. Allerdings geht mir diese Planlospolitik langsam immer mehr auf den Senkel. Derzeit verlieren fast alle n…

  • Der Pessimist

    Carry - - Gedanken

    Beitrag

    Liebe Eiselfe, das liest sich für mich eher wie eine anschleichende Depression. Aber wie immer gerne gelesen. Lieben Gruß Carry

[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.