Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 231.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VIER MAL ZWEI (Kindergedicht)

    Jenno Casali - - Weitere

    Beitrag

    Mein Kläffer hat acht Beine, Du sagst, er hätte vier – Ach Mann, du kannst nicht zählen! Komm, ich erklär es dir: Zwei hinten und zwei vorne, Okay - doch allerdings Hat er bei diesen Vieren Zwei rechts und auch zwei links. Und somit ist die Rechnung Doch babyleicht gemacht, Denn zwei ..und zwei ..und zwei ..und zwei – Na siehste, sag ich ja, sind acht! (Jenno Casali)

  • SPEED-DATING

    Jenno Casali - - Das Labor

    Beitrag

    22:17 - (Wow! La brunette! ) 22:17 - (Klasse, der Kerl! ) ........Tick ........Tick ........Tick 22:36 - „Na ... auch allein?“ ........Tick ........Tick ........Tick 22:38 - (Zum Flachlegen verdammt ) 22:38 - (Müsste man ’rumkriegen ) ........Tick ........Tick ........Tick 23:12 - „Zu mir oder zu dir?“ ........Tick ........Tick ........Tick 23:34 - Still in love / Lionel Richie 23:36 - Prosecco 23.49 - Duschgel ........TACK ........TACK ........TACK 00:22 - „Und, wie war ich?“ 00:22 - (Tolle Num…

  • 'n paar Limericks

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Anonyma, Das liebe Limerick-Fieber! Der erste gefällt mir persönlich am besten: erstens, wegen des leisen, unterschwelligen Bedauerns „tja, so geht’s leider, wenn man Charme hat“ und dann zweitens wegen dieses Reimes Darmstadt – Charme hat. Beim zweiten stören mich die Klammern und das Überspringen der Verse – außerdem erfolgt statt einer Pointe eine simple Festellung. Der "Walpurga-Socken-Limerick" besticht auf ungewohnte Weise durch seine fünf –ocken Reime. Gern gelesen. Jenno C.

  • DER SOCKEN-LIMERICK

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Anonyma, Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön für deine ausführliche, detaillierte Analyse meines Limericks, mitsamt Begründungen und Verbesserungsvorschlägen. Recht muss ich dir geben, dass man - einmal in der Limerick-Melodie gefangen – nicht mehr herauskommt und somit etwaige Unklarheiten übersieht. Zu deinen Punkten: 1. Vers : „Ach, was tut man so schrecklich erschrocken“ Ja, die Betonung kann auf diesem Ach liegen (weil es als Ausruf gewertet werden kann), muss es aber nicht unbe…

  • DER SOCKEN-LIMERICK

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Ach, was tut man so schrecklich erschrocken Bei durchlöcherten Strümpfen und Socken! Doch der Vorteil all’mal Ist trotzdem kapital, Denn beim Waschen sind die schneller trocken. (Jenno Casali)

  • QUERZERDACHTES (11)

    Jenno Casali - - Wortspieldichtung

    Beitrag

    QUERZERDACHTES (11) PILLE DANACH: „Tut Buße“ auf rein pharmazeutischer Basis REEPERBAHN: Nachts um halb eins ist es irgendwo auf der Welt erst abends um halb 10 – also weiter, Jungs! SCHALTJAHR: Wenn Anfang März auf Ende Februar und Ostern auf einen Montag fällt CONDITIO SINE QUA NON: Verstehe ich nicht. Latein ist wahrscheinlich eine Bedingung, ohne die es nicht geht. HIPPOKRATES-EID: Bis hin zum Alkoholtupfer bei der Euthanasie-Spritze SUDOKU: Sil-ben-rät-sel für Dyslexiker PEEP-SHOW: Achtung …

  • Hallo Perry, Ein faszinierendes Tableau - konkret, griffig, schlüssig, stimmig! Beim ersten Durchlesen fühlt man sich mittendrin in dieser geselligen Runde, beim zweiten Lesen platzt dann aus den Klischees die feine Ironie. In beiden Fällen sprechen Rosi und Resi natürlich Bände ... Persönlich hat mir das seelig mit zwei e im Titel besser gefallen, es hätte für das erste Durchlesen das wohlige Beisammensitzen im Sinne von ein Herz und eine Seele betont und für das zweite Lesen eben dieses wohlig…

  • HYMNE AN DEN STAU

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Anonyma, Mit deiner gedanklichen Ausmalung des Wortes soziabel hast du mich überzeugt, es wegen allmöglichger ungewollter Konnotationen trotzdem mit einfach sozial zu ersetzen (was ja nun auch den Ursprungssinn wiedergibt). Dagegen stehe ich aber zu meiner Rudel-Strophe, denn im Wort Rudel sehe ich hier nicht die Stau-Anhäufung an sich, sondern die Unmenge, welche - eben wie ein Rudel - immer und immer wieder zurselben Zeit auf derselben Route mit demselben Ziel unterwegs sind (bzw. notged…

  • HYMNE AN DEN STAU

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Ruedi, Natürlich ".... bestaunen lehrst" "soziabel" beinhaltet laut Duden den (zu "sozial" weiteren) Gedanken, dass man "fähig und willig ist, sich in eine Gesellschaft einzupassen", also um überhaupt gesellschafts- und kontaktfreudig zu sein. Danke für deine Anmerkungen. LG Jenno C.

  • HYMNE AN DEN STAU

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    HYMNE AN DEN STAU Oh du, Der du uns die Weite des Raumes erahnen lässt, Die Unendlichkeit des Universums, In hoffnungsvollem Ersten-Gang-Getucker Über ach so profan-irdischen Asphalt! Oh du, Der du uns die Substanz der Zeit zu genießen gönnst, In all ihrer Dichte und komplexen Fülle, Zuvörderst bei allsommerlicher Urlaubsfahrt In Hallelujas auf dem Hintersitz! Oh du, Der du sie uns alle wieder bestaunen lehrst, Die Anmut und Vielfalt von Gottes Schöpfung, Federwolke für Federwolke, Hain für Hain…

  • DE GUSTIBUS ...

    Jenno Casali - - Weisheiten

    Beitrag

    Hallo Perry, „eigenwillig“: Jawohl, ich habe eine Vorliebe für Konkretes, Dinghaftes und für (wie in diesem Fall) überspitzte Extreme, um griffig und prägnant rüberzukommen. Danke fürs Vorbeischauen. LG Jenno C.

  • SAISONALES

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Perry, Mit "alles ausbalanciert" wollte ich das Sowohl-aus-auch, also das Gleichgewicht zwischen den einen und andern ausdrücken – ist mir aber anscheinend nicht geglückt, so habe ich das Versteil umgeändert. „mancher/manche“ – sicher versteckt sich hinter dem „mancher“ eine „manche“, doch wollte ich nicht zu sehr explizit werden, und jeder versteht, wer anvisiert ist. Danke für deinen Kommentar und deine Anmerkung. LG Jenno C.

  • DE GUSTIBUS ...

    Jenno Casali - - Weisheiten

    Beitrag

    DreigroschenRomane oder Dostojewski Richard Wagner oder VolksMusikanten Döhner oder Cuisine Française Dies oder so oder da -- .... non est disputandum! Denn mit meinem IchBin Ist niemand anders, Niemand Außer mir! Quod erat demonstrandum! (Jenno Casali)

  • SAISONALES

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Im Sommer frei und leicht bekleidet Hat mancher so sein Publikum, Wenn Aug’ um Auge sich dran weidet An all dem Dran und Drum-herum, Wieder andere sind – wie der Titel sinniert - Mehr für kühlere Monate konfiguriert ... (Jenno Casali)

  • RECHTHABEREI

    Jenno Casali - - Weitere

    Beitrag

    RECHTHABEREI Das ist so, Mensch! DOCH, DAS IST SO !! SO UND NICHT ANDERS !!! Punktum. Nun gut ... ich ... ich könnt’ ... - hmm - ich könnt’ mich eventuell ... unter Umständen vielleicht auch irren ... * (Ja, diese Strategie ist niemals schlecht, Denn somit hast du stets und immer recht.) (Jenno Casali)

  • NUR EINMAL RUHETAG

    Jenno Casali - - Hoffnungsschimmer

    Beitrag

    NUR EINMAL RUHETAG einmal möchte ich abschalten die voll- power-überholspur auf eis legen nicht nur auf sparflamme oder standby nein stecker raus am hamsterrad den anker werfen einmal möchte ich abspannen mich am straßenrand aussetzen terminplaner den piranhas zum fraß vorwerfen einmal tote hose im kopf rien-ne-va-plus auf dem display einmal möchte ich abschalten den letzten elfmeter verschießen ein zwei bier zapfen mich in die hängematte legen unter mir die seele baumeln lassen habe heute gesch…

  • ALTERNATIVEN

    Jenno Casali - - Wortspieldichtung

    Beitrag

    Sei es so, sei es so ... Doch je nachdem Ist das Entweder-Oder Ein Sowohl-als-Auch Oder ein Weder-Noch .......Aber eben nur je nachdem .......Ob oder ob nicht .......Je mehr das eine weniger .......Desto weniger das andere mehr (Jenno Casali)

  • DER LETZTE ZECHER

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    DER LETZTE ZECHER Wenn der letzte Zecher seine Zeche bezahlt, dann hat der Wirt zum letzten Mal gegähnt Wenn der letzte Zecher den Straßenlaternen begegnet, wird abgezählt – bei 17, Haus links Wenn der letzte Zecher mit dem Mond streitet, dann schweigt alle Philosophie Wenn der letzte Zecher zu seiner Traditionshecke kommt, ist auch dieser Halt nicht unmotiviert Wenn der letzte Zecher dem ersten Müllmann Gute Nacht sagt, dann ist es heute (Jenno Casali)

  • FLASHMOB DER NOTEN

    Jenno Casali - - Weitere

    Beitrag

    FLASHMOB DER NOTEN Da hocken sie In Dur und Moll Wie Spatzen auf Ästen und Gezweig Hängen und krallen Wie Regentropfen am Zaun Geduckt Im Dickicht der Akkorde Da harren sie Manche schon Jahrhunderte Reglos Starr In stummem Schweigen - Doch erblicken sie den Taktstock Erzaubert sich Wie aus Geisterhand MUSIK (Jenno Casali)

  • GEKLAPPHORNTES

    Jenno Casali - - Humorecke

    Beitrag

    Zwei hanswurstige Metzger machten Auch Hanswurst mal beim Schweineschlachten. Der eine rief: Hier, fang das Beil! Der andre ist heut’ wieder heil. * Zwei rechte Schuhe zetern, fluchen, Weil sie nach ihren linken suchen. Doch plötzlich einer: Dumm von mir! Ich lieg’ ja unten oben hier ... * Da plauschten mal zwei Büstenhalter, Ein smaller und ein „Mein-Gott-Walter!!!“ Und dieser meinte: Kein Malör, Denn dem Voyör ist nichts zu schwör ... * Zwei Knaben debattieren heiter: Wer pinkelt weit und wer …

[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.