Neue Umfragen 1

Das ist meine allererste Geschichte, die ich veröffentliche. Wäre sehr dankbar für euer Feedback :) 6
  1.  
    super %
  2.  
    okay %
  3.  
    lesbar %
  4.  
    mässig %
  5.  
    gefällt mir nicht %

Das Ergebnis ist erst nach Ende der Umfrage sichtbar.

- von NaturalTini

Fröhlich sitzt Joe die Heuschrecke
auf dem Rücken einer großen Weinbergschnecke.

Konstanze sich gar wundert sehr -
wo kommt das Gewicht plötzlich her?

Sie streckt ihre Fühler hoch hinaus,
um zu sehen auf ihr Schneckenhaus.

Als sie Joe darauf sitzen sieht,
sich gleich in ihr Häuschen zurückzieht.

Als ob sie beleidigt wär.-
Dabei fällt es ihr nur schwer,
sich zu zeigen, wie sie ist,
weil sie furchtbar schüchtern und ängstlich ist.

Joe die freche Nuss sieht sofort den verursachten Verdruss.
Wie mach ich das wieder gut? -
Jetzt brennt der Hut.

Behutsam klopft er am Häuschen an und fragt,
ob sie bitte rauskommen kann.

„Wollte dich nicht erschrecken -
Ich liebe einfach nur euch Schnecken.
Find euer Häuschen so wunderschön -
wollte es mir nur mal näher ansehen.“

Konstanze hört aufmerksam seine Worte
und öffnet vorsichtig die Pforte.

Ganz langsam streckt sie ihre Fühler aus
und kommt aus dem Haus wieder raus.

Joe richtig erleichtert ist
und sie auf die Wange küsst.

Fröhlich hüpft er wieder weiter
um eine Erfahrung gescheiter.
Endzeitpunkt: Stimme jetzt ab!
[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.