Schreibtechniken

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schreibtechniken

      Es wird manchmal behauptet, ich wäre ein Kopfschreiber,
      dabei führe ich den Stift niemals mit Nase oder Mund.
      Mit dem Ohr habe ich es allerdings schon einmal ausprobiert.
      Mit der Technik bekomme ich zwar schöne Schwünge hin,
      nur leider sehe ich nicht genau, was ich schreibe.

      Genauso wenig stimmt es übrigens, dass ich ein Bauch Schreiber bin.
      Wer so etwas behauptet, sollte doch einmal ernsthaft darüber nachdenken,
      was er da von sich gibt, oder es einfach mal in einem Selbstversuch austesten.

      Die Behauptung mit dem Herz oder der Seele zu schreiben,
      übertrifft dann aber alles. Ich glaube, solche Menschen haben einen übersteigerten Hang
      zum esoterischen, oder frönen der intensiven Vertilgung,
      von nicht erlaubten oder rezeptpflichtigen Genussmitteln.

      Nun ja, alles nicht so schlimm, zum Glück hat noch niemand behauptet,
      ich würde mit dem Allerwertesten schreiben,
      denn damit kann nur jeder Text sch….lecht werden.
      Ich laufe meinem Talent seit Jahren hinterher, und finde den Anschluss nicht mehr…
    • Hallo Freiform;

      Ich sitzte da lache und schreibe mit einem Grinsen im Gesicht meinen Kommentar;
      Wie bitte kann einem so etwas einfallen? Alleine die Idee ist genial, die Umsetzung einfach , sorry den Ausdruck,
      geil; Die Bilder die du malst sind ein Wahnsinn, ich grinse im übrigen immer noch...

      Freiform einfach Klasse; Was soll man sonst dazu sagen?
      Du hast den Bogen raus.. und ich werde mich ab heute hüten Sinnesorgantechnische Ausdrücke deiner Kunst zuzuschreiben.

      Einfach nur Applaus, Applaus
      behutsame, lachende Grüße, Behutsalelm
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • Hallo Freiform,

      eine feiner und genauestens unter die Lupe nehmender Text um die Federfertigkeit eines Autors, der es trotz der Akribigkeit nicht an dem kleinen I-Tüpfelchen spöttischen Humor fehlen lässt.

      Tolle Idee -


      LG Sternwanderer
      Die Realität nehme ich an wie sie ist, in meinen Träumen erblühe ich.
      © Sternwanderer
    • Hallo Freiform,

      ich kann mich ebenfalls nur meinen Vorrednern anschließen, das ist absolut GENIAL!

      Ich schreibe übrigens weder mit Kopf, Herz, Bauch oder sonst einem Körperteil, ich bin auch kein Tintenfisch mit Tinte im Körper, daher schreibe ich in erster Linie mit einem Stift :D
      Bei Nasenbluten könnte ich es mit der Nase versuchen, aber....

      Grinsende Grüße, Lichtsammlerin
      Überleben allein ist unzureichend
    • Hallo Mitbewohner,
      wie einem so etwas einfällt?
      Ich denke, man benötigt dafür das erst kürzlich entschlüsselte Nonsens Gen!
      In meinem Fall hat sich leider herausgestellt, das ich zwei davon habe. Ich bin also doppelt bescheuert.

      Um es einmal klar und unmissverständlich zu formulieren:
      ICH SCHREIBE NUR MIT TAS-TAT-UR ( 3 SILBEN ÜBRIGENS, 3! DREI )

      Ansonsten hoffe ich, dass sich eure temporäre Muskelverspannung im Gesicht und Zwergfell inzwischen wieder gelöst hat. ^^


      Dankeschön! :)


      grüßend Freiform
      Ich laufe meinem Talent seit Jahren hinterher, und finde den Anschluss nicht mehr…
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.