Helena 4

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Doppelte Stille
      zitterndes Wort in meinem Mund
      es ist Nacht, sagt er mir
      ich höre den Stern fallen
      und das Tageskreuz versperrt mir wieder die Zunge


      Sag mir, was ich habe. Ich hätte nichts gewinnen müssen. Aus heiterem Himmel erreichte ich es mit meinen eigenen Anstrengungen.


      Wie Zitronen am Baum des Lebens, so reif fallend. Ich brauchte eine Tür, durch die ich fliehen konnte. Er sollte raus gehen und die Tür innen abschließen.
      (c) Judith 2019
    • Hallo Judith,
      "Doppelte Stille" lese ich als gemeinsames Schweigen.
      Fallender Stern und Tageskreuz lassen auf eine (mystisch) religiöse Thematik schließen.
      Leider sind die Bildern ansonsten etwas zu hermetisch und widersprüchlich angelegt, dass ich das LD nicht zuordnen kann.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.