Auch so kann das Alter sein

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch so kann das Alter sein

      Auch so kann das Alter sein

      Sie sind alt, sie sind betagt
      aber zufrieden, wenn man sie fragt.
      Ihr Tages-Rhythmus ist immer gleich,
      ihr Leben an Erfahrung reich.

      Es gab sehr schlimme Zeiten
      auch Unglück und Tod -
      sie ließen sich von Gott begleiten,
      er war ihr Helfer in der Not.

      Mit Freude stehen sie noch im Leben
      wollen jeden Tag ihr Bestes geben,
      versorgen sich und das Enkelkind -
      fürchten sich nicht, wenn die „Nacht“ beginnt.

      Sie vertrauen auf Gott und ihren Glauben
      den lassen sie sich niemals rauben.
      Sie leben gerne, doch sind sie bereit
      zum Abruf in die Ewigkeit.


      11.06,19
      © alterwein
      Eine Leben ohne Posie ist möglich, aber sinnlos!
      (frei nach Loriot)


      Mut zur Lücke! ^^
    • Guten Morgen alterwein,

      wieder ein Gedicht was mir gut gefällt. Auch ich merke das ich langsam aber sicher älter werde. Aber weiser? Nein, ich mache noch genauso viele Fehler wie früher, nur halt andere. Genau wie man immer weiter lernt. Möchte ich einige Jahre oder Sachen in meinen Leben ändern? Was ich falsch gemacht habe? Manchmal denke ich darüber nach, aber wenn ich das könnte, wäre ich dann der Mensch der ich heute bin? Machen auch nicht gerade diese Erlebnisse die nicht schön waren, meine Persönlichkeit aus?

      Nur in einem bin ich anderer Meinung als dein Gedicht. Das ältere Menschen gerne sterben würden, also auf den Abruf warten ins Paradies oder wie du sagst in die Ewigkeit. Das würde ja bedeuten das man die letzten Jahre nicht gerne leben würde.

      Aber dies wäre sicher ein Thema wo sich wunderbar diskutieren lassen würde. Gutes Thema hast du hier genommen.

      Sehr gerne gelesen.

      LG
      Kydrian
    • Hallo Kydrian,

      ja, das mit dem Älterwerden ist so eine Sache.
      Was war falsch oder richtig? Ich glaube es ist gut so, wie unser Leben bisher war. Wir machen immer wieder Fehler,
      doch daraus lernen kann man schon.

      Was m. E. im Alter hilfreich ist, ist die Zufriedenheit.
      Meinen letzten Absatz kann ist für sie nur bestätigen. Sie leben wirklich noch gerne; doch ist Ihnen der baldige Abschied bewusst,
      der von der Selbstverständlichkeit ihres Glaubens getragen wird.

      Bedanke mich fürs Lesen und Hineindenken.

      LG
      alterwein
      Eine Leben ohne Posie ist möglich, aber sinnlos!
      (frei nach Loriot)


      Mut zur Lücke! ^^
    • Hallo moin, alterwein
      Dein Gedicht gefällt mir sehr
      Zusammen alt werden ist ein großes Glück.
      Doch oft schlägt das Schicksal hart zu, Eine/r von beiden geht zuerst, meistens viel zu früh.
      Dann lieber nicht zu Hause sitzen, sondern nochmal voll Durchstarten.
      Da draußen im Leben warten noch so viele schöne Überraschungen.
      LG Josina
    • Hallo Josina und Sternenstaubsucher,

      sie sind beide 90 Jahre alt und zufrieden mit ihrem Leben. Sie sehen jeden Tag als ein Geschenk und ruhen in sich selbst, das ist ihr Geheimnis.

      Freut mich, dass euch das Gedicht angesprochen hat.

      LG
      aw/Mathi
      Eine Leben ohne Posie ist möglich, aber sinnlos!
      (frei nach Loriot)


      Mut zur Lücke! ^^
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.