Redebedarf

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sie ist gegangen, du schaust hinterher,
      der Abschied fällt gar nicht so schwer.
      Schwankend zwischen Erleichterung
      und schlechtem Gewissen -
      hättest mit ihr reden müssen.

      Doch du winkst brav hinterher,
      das Atmen fällt dir so schwer.
      Du hast es wieder vermasselt,
      nur lauter Unsinn gequasselt.
      Nun plagt dich das Gewissen -
      hättest mit ihr reden müssen.

      Sie ist aus den Augen, nicht aus dem Sinn
      Gedanken die kreisen- sind kein Gewinn.
      Du fühlst dich elend, bist frustriert,
      so geht es nicht weiter, hast es kapiert.
      Es quält dich dein Gewissen -
      hättest mit ihr reden müssen.
      Das Leben ist zu kurz - für Irgendwann.

      Was sein wird, wird sein
    • Hallo eiselfe,

      wieder ein gutes Gedicht wie aus dem Leben gegriffen. Ich kenne selber diese Situation. Sie tut weh und man fragt sich hinterher was man falsch gemacht hat oder was falsches gesagt? Jedenfalls ist das schlechte Gefühl da. Die Schuldgefühle. Dabei muss man nicht unbedingt der Schuldige sein, es kann auch die Frau oder der Mann gewesen sein. Aber trotzdem gibt man sich die Schuld.

      Du schreibst auch es sei Redebedarf. Leider will die Partner/in oft nicht reden, gibt einem nicht die Chance sich zu entschuldigen. Zu erklären was ein Trottel man war. Schweigen ist das Schlimmste was man einen Partner/in antun kann. Ignoriert zu werden, wie Luft behandelt zu werden.

      Das Gedicht hat bei mir Gedanken geweckt, die ich begraben hatte. Manchmal kann das Leben echt Scheiße sein.

      Aber das sollen Gedichte aus meiner Sicht auch einen ansprechen und was in Erinnerung rufen. Vielen Dank für das sehr schöne Gedicht.

      Sehr gerne gelesen und du hast jetzt einen Fan für deine Gedichte gefunden.

      LG
      Kydrian
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.