Der Laut der Flien

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Laut der Flien

      Ein Flausiophon geht durch die Straßen
      Ein Geotrion schleicht um die Ecke
      Die Mutimu sie vergaßen
      ihre große große Wette

      Heut' ist nichts wie's sonst hier war
      auch die Flunkies stehen stille
      die Veränderung wird offenbar
      hier herrscht nicht mehr Wesons Wille

      jeder tut was ihm gefällt
      im weiten Land der Rumasien
      die Sonne Rea sich erhellt
      und weithin klingt der Laut der Flien

      Doch niemals wird das Dunkle sterben
      denn dann müsst' auch das Licht vergehn
      so kann der Friede nie vollendet werden
      und der Kampf wird immer weiter gehn

      Im Moment ist er vertagt
      doch dunkel türmen sich schon wieder Wolken auf
      ein neuer Kampf wird angesagt
      obwohl niemand hier legt Wert darauf

      Das Flausiophon nicht
      auch nicht die Mutimu
      wie kommt es also zu dem Kampf
      den keiner will, nicht ich nicht du

      Wer die Antwort kennt ist weise
      bring sie uns nach Rumasien
      komm geh auf diese große Reise
      damit nie verstummt der Laut der Flien
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.