Poetische Ejakulation

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Poetische Ejakulation

      Im scheuen Licht des jungen Morgens
      Mit einer zum Platzen vollen Blase
      Das Lied der frühen Vögel in den Ohren
      Den steifen Schwanz fest in meiner Hand
      versprühe ich zum Abschied stumm
      Dem schon müden, fahlen Mond
      Der vom Himmel zu fallen droht
      Meine erwachte glühende Sehnsucht
      In die Falten durchgeschwitzter Laken
      Poesie ist die Ejakulation der Phantasie
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.