Blau des Erinnerns

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blau des Erinnerns

      Manchmal.
      Ein Gedicht steigt auf in dir,
      gedankenvoller Schmerz, verschüttet
      im Blau des Erinnerns.

      Manchmal
      die Furcht vorm Damals,
      rastlos treibt es dich, dieses Sehnen
      nach dem Herbst der Reife.

      Manchmal
      der Fund einfachen Glücks,
      und trunken vom Geruch der Zeilen
      blaut Wind durchs offene Fenster.
    • Hallo Angelika,

      laut Wikipedia ist
      "Die blaue Blume ein zentrales Symbol der Romantik. Sie steht für Sehnsucht und Liebe und für das metaphysische Streben nach dem Unendlichen."
      Das Blau hat aber auch noch in anderen Begriffen wie "Blaue Stunde", "blauer Brief" etc. eine übertragene Bedeutung gefunden. Im Zusammenhang mit "Blau der Erinnerung" kann ich mir gut sehnsuchtsvolle Liebeserinnerungen vorstellen, bei "blaut Wind durchs offene Fenster", fällt es mir zugegeben schwerer eine übertragene Bedeutung zuzuordnen. Vielleicht ist ein warmer Wind oder ein Geruch an ein schönes Erlebnis gemeint.
      Konstruktiv würde ich das "Manchmal ..." als Titel nehmen, dann stünde die Pointe des Textes nicht gleich am Anfang und das 3x ige Wiederholen, des wenig lyrischen "Manchmal", wäre nicht so dominant im Text.
      Nur meine subjektive Meinung, aber vielleicht kannst Du ja was damit anfangen.

      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Danke, Nike, für deinen freundlichen Kommentar.

      Perry, auch dir vielen Dank. Das Manchmal strukturiert die drei Strophen, nimmt dem Text auch etwas die Schwere. Zum blauenden Wind: Nimm das als Metapher für wehen oder eindringen oder einfach ein blauer Wind. Das ist eben Lyrik. Zum Titel: Das Manchmal sagt nicht viel. Da ist mir der gewählte Titel doch näher. Das habe ich natürlich bemerkt, dass sich da was doppelt, aber mir fiel einfach nichts anderes ein. Aber ich denke noch mal über den Titel nach, vielleicht kommt mir eine Blitzidee.

      Angelika
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.