Erst ein Bonbon!

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erst ein Bonbon!

      Erst ein Bonbon
      dann die Liebe.
      Lebt so krank
      seine Triebe.

      Kleine Kinder
      gefügig gemacht.
      Ist mit sich
      schwer verkracht.

      Opfer leiden
      für alle Zeit.
      Nicht die Strafe
      ist das Leid.

      Sich gerichtet.
      Härte im Knast.
      Für die Eltern
      weniger Last.
      Ehemaliger Schiffsmann von Hamburg (ST.Pauli)
      Hobbys: Walking-Mundharmonika-Schreiben.
      Verheiratet-Drei Kinder- und Enkel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bernd Tunn tetje ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.