Glücksbringer

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glücksbringer

      Glücksbringer

      Der Marienkäfer fein
      rot - mit schwarzen Pünktelein.
      Die Zahl der Punkte ist verschieden,
      je nach Art und nach Belieben.


      Das Kleeblatt mit vier an der Zahl
      ist rar und sehr beliebt -
      es zu suchen grenzt an Qual,
      da es dieses selten gibt.


      Hufeisen wird gern genommen
      warum? Ich kann’s nicht sagen,
      hab' mich hin und her besonnen -
      man müsste einen Reiter fragen.

      Ein Amulett ist heiß begehrt
      wehrt böse Geister ab -
      es hält den Körper unversehrt
      bis in das Grab hinab.


      Selber glaub‘ ich nicht daran -
      deshalb ich auch nicht reich sein kann,
      warte nicht auf Glück, Gewinn -
      bleibe arm mit frohem Sinn.

      02.02.19
      ©alterwein
      Eine Leben ohne Posie ist möglich, aber sinnlos!
      (frei nach Loriot)


      Mut zur Lücke! ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von alterwein () aus folgendem Grund: Überarbeitet nach hilfreichem Hinweis von Perry. Text optimiert.

    • Hallo alterwein,
      der Glaube versetzt bekanntlich Berge, ein Glücksbringer oder Amulett kann dabei eine gute Unterstützung sein.
      Warum Du das Endreimschema in den Strophen 3 und 6 nicht durchgängig beibehalten hast, erschließt sich mir nicht.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Moin alterwein,
      tja so ist das mit dem Aberglauben.
      Gut beschrieben, gefällt mir.

      Aber irgendwas ist doch dran . . . :)

      Klaas hat ein Hufeisen über der Tür
      nach Heidebauerns alt´ Manier.
      Noch nie fiel es ihm auf den Kopf –
      hat er nicht Glück, der arme Tropf?


      Gruß
      :) K
      Schreiben heißt: Sich selber lesen.
      -Max Frisch
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.