alstervergnügen

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • alstervergnügen

      die zeit zieht gleichmäßig vorbei eine flüchtige summe von jahren
      sie ist ein rasender zug oder nothalt wir sitzen im bordrestaurant
      denn uns gehören nur die momente zwischen nachher und vorher

      wir blicken hinaus auf die verlebte landschaft kahle bäume eben
      noch erntereif voller äpfel und birnen vergären und verschrumpeln
      diese als fallobst zu trockenfrüchten für vögel und wildschweine

      die natur weiß wie man das leben meistert wenn es so kalt wird
      dass manchmal sogar die außenalster zufriert und wir uns auf ihr
      mit schlittschuhfahren und glühweingesprächen die zeit vertreiben
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Perry ()

    • Guten Morgen Perry!!

      Ich durfte schon mal ein Alsterfest miterleben und das war spektakulär, vor allem der Ausgang des Abends;

      Deine Zeilen gefallen mir, vor allem die Stelle mit dem Trockenobst; Sehr gute gedankliche Verarbeitung die du hier darlegst;
      Stimmt , die Natur weiß wie man lebt.. wir haben es an vielen Stellen leider schon verlernt;

      War gerne Gast unter deinen Zeilen,
      mlg. Behutsalem
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • Hallo Behutsalem
      schön, dass Du mit zum Alstervergnügen gereist bist und Spaß an der winterlichen Idylle hattest.
      Die Vergänglichkeit lässt sich am besten ertragen, wenn man den Augenblick lebt.
      Danke fürs Kommentieren und LG
      Perry
      PS: Leider lässt die Forenaktivität was das Kommentieren anbelangt zurzeit sehr nach, sodass ich längst nicht mehr alle meine neuen Texte hier einstelle.
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.