Alte Wanduhr

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Die alte Wanduhr

      Sie hängt noch an derselben Wand,
      gepflegt von Mutters lieber Hand.
      Gerade schlägt sie eine Stunde
      und gibt von alten Zeiten Kunde:

      Von glücklicher Geborgenheit,
      von blauem Himmel, Heiterkeit,
      Von Kinderlachen, Liedersingen
      und andern wundervollen Dingen.

      Wo ist die Kindheit? Graue Haare!
      Doch auch die Uhr kommt in die Jahre.
      Zwar geht sie noch, doch hört man schon:
      Zunehmend müder wird ihr Ton.




      Doch sollte sie einst ganz versagen,
      ich werde es mit Fassung tragen.
      Sie bleibt dort oben an der Wand -
      Erinnerung ans Kinderland.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von wundi ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.