DENK-ZETTEL

    • Kritik erwünscht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Denk-Zettel

      Mutti hatte einen Trick:

      Notierte alles auf papiernem Stück.

      Wenn sie mich zum Einkauf schickte,

      und ich auf den Zettel blickte,

      ich, als naseweiser junger Tropf:

      „Sowas behält man doch im Kopf!“

      Mutti: „Zettel sind nicht wegzudenken,

      du wirst noch einmal an mich denken.“

      Oh wie hat sie Recht behalten,

      denk ich an Klaas heute, den alten . . . . .

      Bin so frei, es zuzugeben:

      Ich könnt nicht ohne Zettel leben.

      Wenn mir was fehlt, schreib ich´s gleich auf.

      Ohne Zettel kein Einkauf!


      Bei meinem REWE jüngst indessen

      hatt´ ich den Zettel doch vergessen!

      Musst´mir das Gehirn verrenken -

      und dabei an Mutti denken.
      :( k
      Schreiben heißt: Sich selber lesen.
      -Max Frisch
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.