Schonkaffee

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schonkaffee

      Der Dichter hat im Neuen Jahr
      Sich vorgenommen, ja, fürwahr,
      Am Kaffee etwas einzusparen.
      Er muss sein Budget runterfahren,
      Dieweil er seinen Großroman
      Nicht an Verlage bringen kann.
      Drum opfert er die braune Bohne,
      Damit das die Moneten schone.
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    • Hallo Walther!

      Ein Dichter nur mit Schonkaffee
      ich sag nur eins , oh jemine,
      denn Schonkaffee, ich muss es sagen
      schont wohl bekomms, nur deinen Magen,
      was aber ist , bedenke dieses
      mit der gestauten Schaffenskrise?
      Du sparst mein Freund an falscher Stelle,
      Schonkaffee macht dich nicht helle
      drum lass es sein, trink Bohne pur
      nur so bleibst du dem Schreiben auf der Spur...


      Es war mir ein Vergnügen
      und trink weiter meinen echten, allerliebstschmeckenden Bohnenkaffee..

      mlg. Line
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • Schön, dass gefällt mir auch in seiner Aussage sehr gut!
      Wenn es ganz blöd läuft, wird er irgendwann bei Instant Kaffee landen und seine Romane werden sich wie geschnitten Brot verkaufen.
      Allerdings erst nach seinem Ableben. Dem wohnt aber auch eine gewisse Romantik inne. Man könnte fast ein Gedicht dazu machen. Oder einen Roman darüber schreiben. :)

      Und: Ich beobachte Sie schon länger, werter Autor. Mit dem Kaffee haben Sie`s aber. ;)

      LG Yue
      She is the gold at the end of the rainbow
    • Behutsalem schrieb:

      .....

      Es war mir ein Vergnügen
      und trink weiter meinen echten, allerliebstschmeckenden Bohnenkaffee..

      mlg. Line
      Hi Behutsalem, bin gerade etwas "offline", da in reha. danke fürs lesen - und weiterdichten!!!! lg W.

      Sushan schrieb:

      Schön, dass gefällt mir auch in seiner Aussage sehr gut!
      Wenn es ganz blöd läuft, wird er irgendwann bei Instant Kaffee landen und seine Romane werden sich wie geschnitten Brot verkaufen.
      Allerdings erst nach seinem Ableben. Dem wohnt aber auch eine gewisse Romantik inne. Man könnte fast ein Gedicht dazu machen. Oder einen Roman darüber schreiben. :)

      Und: Ich beobachte Sie schon länger, werter Autor. Mit dem Kaffee haben Sie`s aber. ;)

      LG Yue
      lb Shushan, der dichter braucht seine hallo-wach-tropfen, schraubt aber schon seine birne matter, um stromkosten zu sparen. daher schon er magen und geldbeutel. zwangsweise. danke fürs reinlesen, gut finden und beobachten! lg W.
      Motto: "Gelegenheit.Macht.Dichtung"
      (c) Walther - Abdruck/Verwendung gegen vorherige Freigabe durch mich durchaus erwünscht!
      www.zugetextet.com
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.