Allein

    • Kritik erwünscht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Tag wie andre auch. Nichts Neues nicht.
      Du quälst dich durch die trüben Stunden,
      ein solcher Tag, der ist ein Leichtgewicht.
      Das Leben rinnt, und du leckst deine Wunden.

      Noch mal von vorne leben. Schöner Traum.
      Du weißt nicht, was du willst. Vielleicht verreisen?
      Wohin? Du weißt es nicht. Die Welt hat Raum.
      Ach, die Gedanken, wie sie mit dir kreisen.

      Du überlegst: Da war doch einmal was.
      Vergessen längst, du weißt es doch im Stillen
      und sinnst: Seit langem schon wächst drüber Gras.
      Das buchst du ab, gehört zu deinen Grillen.

      Allein. Verzweifelt starrst du an die Wände.
      Und hoffst und hoffst auf dieses Tages Ende.
    • Hallo Angelika!

      Das ist toll geschrieben;
      Sehr rund, sehr nachdenklich über das Leben, was das LI verloren hat,
      Irgendwie , wie ein Stillstand.

      was bitte bedeutet " zu deinen Grillen ".. meinst du damit Eigenheiten, oder zur Persönlichkeit???
      Das Wort hab ich so noch nie gehört.. ich mein Grillen ja, Getier oder Sommergrillerei, aber in Bezug auf eine Person nicht..
      vielleicht könntest du mir dies näher erklären;

      Ansonsten, wie immer sauber geschrieben,
      schöner Lesefluss..

      mfg. Behutsalem
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • Liebe Behutsalem,

      langsam wirst du zu meiner Stammleserin, vielen Dank. Du willst wissen, was in diesem Zusammenhang die Grillen zu bedeuten haben? Ganz einfach: Kapricen, Träumereien, Spinnereien, die nicht (mehr) ganz ernst zu nehmen sind. Grillen, so gemeint, ist schon ein etwas angejahrter Ausdruck, wird aber in der Literatur immer noch benutzt. Umgangssprachlich habe ich diesen Begriff eigentlich noch nicht gehört.

      Dank dir fürs Reinsehen.

      Angelika
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.